Ihr Meisterbetrieb: FLIESEN SCHWEIER

Vor 15 Jahren wurde in vielen Handwerksberufen die Meisterpflicht abgeschafft.

Jetzt mangelt es an qualifizierten Fachkräften.(…)

➡ Video in der BR-Mediathek

» Weitere Infos hier: Fliesen Schweier


Sturmtief „Eberhard“ zieht über Ettringen

                  Schlagwort "Natur"


Rosa und Anton Doll feiern Goldene Hochzeit

Anton Doll arbeitete 23 Jahre als Mesner, seine Frau putzte in der Kirche und er engagierte sich noch als Hifskraft im Ettringer Leichenhaus.
Die Dolls wohnten lange im Haus der Kirchenstiftung (Mesnerhaus)
2003 (PDF) Zeitungsartikel


Ettringen plant…

Die gefährliche Kerlerkuve in den 70ern

Die gefährliche Kerlerkuve in den 70ern

 

viel Grün, viele Bäume und mehr Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer
➡  2003 (PDF) Zeitungsartikel

Entschärfte Kerlerkurve nach Fertigstellung

Entschärfte Kerlerkurve

 

 

 ➡  Kerler damals und heute   

 

                         Schlagwort "Bauarbeiten"  

Da werden Schüler zu Unternehmern

 


Die Albert-Schweitzer-Schule Ettringen hat eine Schülerfirma „Alberts Bistro“ gegründet

Okt. 2003 (PDF) Zeitungsartikel

 

 

 

 

 

                                Schlagwort "Schule"

Die Schule als „soziale Heimat“

 

Festakt zum Abschluss der Sanierung in Ettringen – Medaille für den Hausmeister
Okt. 2003 (PDF) Zeitungsartikel

    Schlagwort "Schule"

 


Gedenkstein soll die Einheit dokumentieren

 


Einheitsgemeinde Ettringen / Siebnach / Traunried

Entstanden auf Anregung des 2. Bürgermeisters Josef Aigster, der die Einheit pflegte.(…) ➡ Okt. 2003 (PDF) Zeitungsartikel

                           Schlagwort "Blick zurück"

Blick aus dem Fenster

                   Schlagwort "Natur"

40 Jahre Auferstehungskirche

Blick zurück ins Jahr 2003:
Von der Idee im Jahre 1960 bis zur Weihe der Glocken am Fest Christi Himmelfahrt und der Einweihung des Gotteshauses am 03. November 1963..
➡ (PDF) Jubiläumsschrft von 2003

               2012: Protestanten geben Ettringer Kirche ab

Hightech & Hoigata in der Einheitsgemeinde

 

Tradition und Beschaulichkeit eines liebenswerten mittelschwäbischen Dorfes, wo man von Nachbar zu Nachbar gern ein Schwätzchen hält und gemütlicher Hoigata fester Bestandteil der Lebensqualität ist.
Eine rege Gastronomie mit fantasievollen Angeboten und flächendeckendem Einzelhandel, der Bäckereien, Metzgereien und Lebensmittelgeschäfte einschließt, werden von Ettringern, Siebnachern und Traunriedern umfangreich und gern genutzt… ➡ Artikel als PDF-Datei

Sport, Spaß und Teamgeist in den Vereinen
Großes Freizeitangebot in Ettringen…

In Siebnach gibt es viel zu entdecken
Wer durch die kurvige Hauptstraße fährt und dort all die liebevoll bepflanzten Gärten bestaunt, dem werden zwei Dinge klar:…


Traunried: Idylle und dörfliche Gemeinschaft
Idyllisch gelegen ist das Dorf Traunried, das ebenfalls seit 1978 zur Einheitsgemeinde gehört…

Die Ortsumgehung kann kommen

 


2003 Ausbau der Ortsduchfahrt   -    2019: Ein Werkzeugkasten für Ettringen