Panoramaaufnahme mit LKW

 Seltsamer Effekt 🙄


Ehrennadel für Hartmuth Schmidt

Mindelheimer Zeitung Dez. 2001

 

 

20.12.2001 „Wir haben das Klassenziel erreicht“  – Jahresabschluss in Ettringen

(…) Einstimmig verlieh der Gemeinderat die Goldene Ehrennadel der Gemeinde an Konrektor Hartmuth Schmidt, der zusammen mit seiner Frau Dorle über viele Jahre hinweg die örtliche Volkshochschule engagiert geleitet hat. (…)

 

siehe auch:

➡ 1989: Hartmuth Schmidt wird ausgezeichnet Ehrung von verdienten Kirchenchormitgliedern
Pilgerreise 2006 nach Indien 2006 Hartmuth Schmidt wird ausgezeichent


Marianne Weidenspointner…

Sichtlich stolz ist auch Ehemann Reinhold, der durchaus zu schätzen weiß, welchen Schatz er da an seiner Seite hat. Foto: pae

Sichtlich stolz ist auch Ehemann Reinhold, der durchaus zu schätzen weiß, welchen Schatz er da an seiner Seite hat. Foto: pae

…darf sich im Rahmen des Ettringer Weinfestes gleich dreifach ausgezeichnet fühlen:
So hat sich das Chormitglied des Liederkranzes nicht nur als außerordentlich aufmerksame und immer gut gelaunte Servicekraft zwischen den Auftritten hervorgetan, auch ihr Engagement für den Chor selbst ist auszeichnungswürdig, wie die Vorsitzende Christa Stiegeler am Ende des Konzertes mit vielen Worten des Dankes unterstrich. 

Quelle: Unterallgäuer Rundschau


Maria Vorleiter…

Gesundheitlich etwas angeschlagen, hat sich Maria Vorleiter von ihren beiden Enkelinnen Beatrix (links) und Patrizia Brunnenmeier begleiten lassen – ein Wunsch, den sie ihrer Oma nur zu gerne erfüllten.   Foto:  Unterallgäuer Rundschau pae

Gesundheitlich etwas angeschlagen, hat sich Maria Vorleiter von ihren beiden Enkelinnen Beatrix (links) und Patrizia Brunnenmeier begleiten lassen – ein Wunsch, den sie ihrer Oma nur zu gerne erfüllten. Foto: Unterallgäuer Rundschau pae

…aus Ettringen (Mitte) hat sich mit dem Besuch des Weinfestes, zu dem der Liederkranz Ettringen eingeladen hatte, einen Herzenswunsch erfüllt.

Stolze 70 Jahre lang gehörte die 93-Jährige selbst dem Liederkranz an, viele Jahre davon als aktives Chormitglied; wann immer sie kann, genießt sie nun als Zuhörerin das vielseitige Repertoire des Chores.

Quelle: Unterallgäuer Rundschau

Maria Vorleiter feiert ihren 90. Geburtstag 

 

Maria Vorleiter bei der Operettenaufführung 1947

Maria Vorleiter bei der Operettenaufführung 1954


Innovationen für die Holzverarbeitung „made in Ettringen“

 Beitrag von Regine Pätz in der Unterallgäuer – Rundschau
HIT Finales Gesamtbild Das Mitarbeiterteam von H.I.T. Maschinenbau mit den beiden Geschäftsführern Franz Jeckle (2. hintere Reihe, 2. von links) und Franz Anton (vordere Reihe, 6. von rechts). Foto/Grafik: H.I.T. Maschinenbau

HIT Finales Gesamtbild Das Mitarbeiterteam von H.I.T. Maschinenbau mit den beiden Geschäftsführern Franz Jeckle (2. hintere Reihe, 2. von links) und Franz Anton (vordere Reihe, 6. von rechts). Foto/Grafik: H.I.T. Maschinenbau

30 Jahre Innovation in der holzverarbeitenden Industrie: H.I.T. Maschinenbau mit Sitz in Ettringen hat sich als Lieferant von fortschrittlichen Lösungen rund um die Verarbeitung des nachhaltigen Rohstoffs Holz innerhalb von drei Jahrzehnten kontinuierlich zu einem der führenden Maschinen- und Anlagenlieferanten auf dem europäischen Markt entwickelt.

 

Weiterlesen

» Weitere Infos hier: H.I.T. Maschinenbau


Jubilare 2001 „Hitliste“ der Firma Lang

 

 

Lang-Chef Claus Palm: „Ohne Sie könnten wir einpacken“

Nov. 2001 (PDF) Zeitungsartikel 

➡ Schlagwort „Papierfabrik“

 


Das Wiedergeltinger Wäldchen

Wir möchten Sie auf den Beitrag zum Wiedergeltinger Wäldchen in der Sendung „Wir in Bayern“ hinweisen.

 

Sendung verpasst??  ➡ Mediathek „Wir in Bayern“ vom 08.11.2018

Ab Minute 01.53

 


Liebe, Leidenschaft und Freude am Genuss

Können sich „glücklich schätzen, so jemanden zu haben“: Chorleiter Thomas Müller (Mitte) und Liederkranz-Vorsitzende Christa Stiegeler (rechts) bedankten sich im Anschluss bei Karin Hartig für deren Begleitung am Klavier. Ein kleines Präsent gab’s obendrein. Foto Mindelheimer Zeitung

Können sich „glücklich schätzen, so jemanden zu haben“: Chorleiter Thomas Müller (Mitte) und Liederkranz-Vorsitzende Christa Stiegeler (rechts) bedankten sich im Anschluss bei Karin Hartig für deren Begleitung am Klavier. Ein kleines Präsent gab’s obendrein. Bild: Regine pätz

Der Liederkranz Ettringen hatte eingeladen – und holte sich mit dem Männerchor Herbishofen fast ein wenig Konkurrenz ins Haus (…)  ➡ Artikel mz-online

 

„Liederkranz“

➡ Schlagwort „Vereine“

 


Weihe des neuen Feuerwehrhauses

 

 

Das neue Feuerwehrhaus wurde mit einem „Tag der offen Tür“ am So., 27. Mai 2001 eingeweiht. 
Mai 2001 (PDF) Zeitungsartikel

➡ (PDF) Festprogramm

➡ 1875 Erster Kommandant der FFW  
➡ 1952 FFW wiedergegründet
➡ 1967 Josef Huber Kommandant 
➡ 2000 125 Jahre FFW Siebnach
➡ 1951 Fehlender Feuerwehrnachwuchs 
➡ 1964 Fahnenweihe  
➡ 1976 Chronik von Josef Mayer 
Das ehemalige Dampfsägewerk
                                 "FEUERWEHR"

Erstes Hightech-Grab im Unterallgäu

Steinmetz Gerhard Schröder und Manfred Guggenmos präsentieren stolz das Grab, das sie gemeinsam geschaffen haben. Es ist per Solarstrom beleuchtet und sorgt selbst für die Bewässerung. Foto Mindelheimer Zeitung

Steinmetz Gerhard Schröder und Manfred Guggenmos präsentieren stolz das Grab, das sie gemeinsam geschaffen haben. Es ist per Solarstrom beleuchtet und sorgt selbst für die Bewässerung. Foto Mindelheimer Zeitung

Ein Hightech-Grab, das leuchten kann – und mehr

(…) Wie kein anderer Ort spiegeln Friedhöfe ein Stück Kulturgeschichte wider.
Die weiter zu schreiben und zu erhalten ist erklärtes Ziel von Manfred Guggenmos, den man im Unterallgäu vor allem als „Guggi“ kennt. (…) ➡ Artikel mz-online

Spanien und Portugal sind durch die starke Beleuchtung auch nachts aus Sicht der Internationalen Raumstation ISS gut zu erkennen.NASA

 

➡ Forscher warnen: Die Erde ist nachts zu hell

 

 

➡ Schlagwort:„Friedhof“