Bauarbeiten in der Wertach bei Ettringen

 

In das Flussbett werden derzeit zur Renaturierung der Wertach Stromschnellen gebaut. 

 

 

YouTube Preview Image

Welch großes Unglück die „wilde Wertach“ in der Weihnachtszeit vor ca. 200 Jahren über die Gemeinde Ettringen brachte, ist aus den Aufzeichnungen des Baders und Gemeindevorstehers Matthias Müller zu ersehen: „Am 21. Dezember 1819 kam die Wertach ins Dorf. Drei Tage lang war das Wasser in allen Scheunen und Häusern…“


Aktuell bei Ettringen.info: