Ettringer Blaskapelle beim Schmuggeln ertappt

Auszug aus der Ortschronik von 1952

Originaltext:

Belchenhaus im Jahre 1952

Belchenhaus im Jahre 1952

„Blaskapelle auf Ferienfahrt

Mit einem großen Omnibus unternahm die Ettringer Blaskapelle eine Zweitagefahrt durch den Schwarzwald und die Schweizer Landschaft am Bodensee.
Die Fahrt führte an den Titisee über Freiburg auf das Belchenhaus. Hier wurde in 1423 m Höhe Nachtquratier bezogen. Am zweiten Tag ging es über St. Blasius zu den Rheinfällen bei Schaffhausen.

Die Zollkontrolle in Konstanz wurde zu einem lustigen und listigen Erlebnis, denn einige Reiseteilnehmer hatten es sich nicht nehmen lassen, ihr Päckchen Schweizer Zigaretten, Schokolade oder Neskaffee gut zu verbergen. Doch die Zöllner waren findige Köpfe.

Sogar aus dem Bass kamen anstatt der Töne Neskaffee zum Vorschein.“

 


Aktuell bei Ettringen.info: