Maiandacht in der Baindl-Kapelle

Am Maisonntag-Abend, 31. Mai, wurde bei der Baindl-Kapelle die letzte Maiandacht dieses Jahres unter großer Anteilnahme der Bevölkerung gefeiert.

Initiator war Gärtnermeister und Nachbar der Baindl-Kapelle, Ewald Hellwig, der Pater Michael animierte, die alte Tradition wieder aufleben zu lassen.
Obwohl er selber ja Protestant ist, wolle er sich für das katholische Brauchtum einsetzen.

Die Blaskapelle umrahmte die feierliche Andacht, und die zahlreichen Gläubigen sangen die Marienlieder kräftig mit. Ewald Hellwig ließ sich nicht lumpen und spendierte nach der Andacht frische Brezen sowie Freibier und alkoholfreie Getränke für alle Anwesenden, und die Blaskapelle spielte noch bis zur einbrechenden Dunkelheit zur Unterhaltung auf.

Text und Fotos: Thomas Müller

» Weitere Infos hier: Ewald Hellwig


Aktuell bei Ettringen.info: