Kampfansage aus Ettringen

Das Schulmodell „9+2“ soll auch künftig in Ettringen angeboten werden. Darüber freuen sich (von links) Schulrätin Ursula Abt, Schulamtsdirektorin Ursula Fuß und Anna Neumayer, die Rektorin der Albert-Schweitzer-Volksschule. Bürgermeister Robert Sturm war zwar froh, die Zukunft des Modellprojekts in Ettringen gesichert zu wissen – an seinem Zorn über die Vorgehensweise der Nachbargemeinde Untermeitingen konnte das aber kaum etwas ändern. Foto: Alf GeigerEttringens Bürgermeister und der Unterallgäuer Landrat gehen auf den Landkreis Augsburg und Untermeitingen los.
Landrat Martin Sailer sieht sich persönlich getroffen
Er werde die „Kampfansage“ annehmen, erklärte Sturm nach der Sitzung des Schulverbandes Ettringen: „Wir nehmen den Fehdehandschuh auf. Wir haben keine Angst vor Untermeitingen!“(…)
➡ weiterlesen schwabmünchner-allgemeine      ➡ „Wer so etwas behauptet, der lügt“


Aktuell bei Ettringen.info: