Ohne Wirt stirbt ein Dorf

Kirche, Schule, Wirtshaus. Dieser Dreiklang machte über Jahrhunderte ein intaktes Dorf aus. Meist waren es sogar mehrere Gasthäuser, die den Menschen Abwechslung vom Alltag geboten haben. Heute haben viele Dörfer keinen eigenen Pfarrer mehr, keine Schule und auch die Wirtshäuser sterben aus. Wie wichtig gerade Wirtshäuser für ein gutes Zusammenleben auf den Dörfern sind, dafür will der Verein Pro Nah jetzt das Bewusstsein schärfen.(…) 

➡ weiterlesen mindelheimer-zeitung.de 

Geschlossen 2016Bahnhofsrestauration („Rescht“) Ettringen 

Abschied von der Rescht
Geschichte der Bahnhofswirtschaft

Geschlossen 2015Gasthaus Krone Ettringen

Geschichte der Krone

Geschlossen 2009Cafè Luipold Ettringen

 Geschichte des Cafè Luipold

Gasthof zum Mohren Siebnach

Geschichte des Mohren
➡ Rat ist gegen Asyl beim Mohrenwirt

 Gasthaus zum Kreuz Siebnach

➡ Geschichte des Gasthauses

Geschlossen 2014

Gasthaus Kraus Traunried

Geschichte des Gasthauses

Im Haus Nr. 35 befand sich eine Gastwirtschaft „Zur Krone“, in der sich allabendlich Forsthofner, Traunrieder, Schwabegger und Scherstetter aus allerlei Berufen zu einem Bier und einer kurzen, jedoch manchmal auch lauten Unterhaltung zusammenfanden. Zum Leidwesen vieler Wirtshausfreunde schloss die Wirtschaft im Jahre 1997. Dr. Kleint

 Gasthof zur Krone Forsthofen

 Gasthof Krone damals und heute


Aktuell bei Ettringen.info: