Suchergebnisse für "Sender"


1995: Sendestelle Wertachtal: Sprachrohr in die Welt

Ettringer Anlage eine der leistungsstärksten Europas

➡ (PDF) Zeitungsartikel

 

➡ Schlagwort „Sender“


1989: Investition beim Sender Wertachtal

„Voice of America“ wird ausgestrahlt
Investition rund einhundert Millionen

➡ (PDF) Zeitungsartikel

➡ Schlagwort „Sender

 

 

 

 


Nur Ettringen ist gegen den Solarpark

 GEMEINDERAT

Auf dem Gelände der ehemaligen Sendeanlage Wertachtal soll das größte Solarkraftwerk Deutschlands entstehen. Die dafür benötigte Fläche ist so groß wie 66 Fußballfelder
(…) Sorge bereitet die großflächige Umnutzung von Flächen innerhalb der Umzäunung der ehemaligen Senderanlage vor allem dem Ettringer Gemeinderat aus grundsätzlichen Erwägungen und weil diese Flächen auf lange Zeit einer landwirtschaftlichen Nutzung entzogen würden.(…) ➡ zum Artikel mindelheimer-zeitung.de
 

Solarpark schadet Landwirten nicht

SenderBuchloer Stadtrat schließt sich der Amberger Meinung an

Buchloe Das riesige Fotovoltaik Projekt auf dem Gelände des ehemaligen Wertachtalsenders beschäftigt auch Buchloe. Zuletzt hatten sich die Ettringer Gemeinderäte mit dem Vorhaben befasst.
Dort sieht man die Anlage mit großer Skepsis. Amberg hat dagegen den Weg gleich frei gemacht. In Buchloe folgte man diesem Beispiel.
Nach Ansicht der Buchloer Stadtratsmehrheit kann eine Freiflächen-Fotovoltaikanlage errichtet werden.
Dem Einwand von Rudolf Grieb (UBI), dafür „so riesige Flächen zu verwenden, das macht keinen Sinn“, entgegnete Cai von Restorff (Grüne): „Die Flächen sind landwirtschaftlich nicht nutzbar.“ Weiterlesen


Beim Solarpark funkt Ettringen dazwischen

Blick vom SendemastAn der Ablehnung der Gemeinde Ettringen der Anlage auf der ehemaligen Sendenlage Wertachtal hat sich nichts geändert: Auch der nächsten Erweiterung steht die Nachbargemeinde sehr skeptisch gegenüber.

Der Solarpark auf dem Gelände der ehemaligen Sendeanlage Wertachtal ist schon jetzt eines der größten Solarkraftwerke in Deutschland und soll bald noch größer werden: Der Betreiber, das Unternehmen Solarpark Amberg-Unterallgäu GmbH, eine Tochter der WV Energie AG, hat eine Erweiterung von derzeit 35 auf 45 Megawatt beantragt und dafür von der Gemeinde Amberg bereits grünes Licht bekommen.(…)
➡ weiterlesen auf mindelheimer-zeitung.de

Photovoltaik im Wertachtal

 

Photovoltaik-Anlage am Ettringer Sender Imagefilm von 2014

➡ Suche  „Sender“


Totenehrung am Kriegerdenkmal

Kriegerdenkmal in EttringenAm Sonntag, den 13. November ist in Ettringen um 10 Uhr die Messe mit musikalischer Gestaltung durch die Blaskapelle Ettringen und anschließender Totenehrung am Krieger-denkmal geplant.

Danach findet ein gemeinsames Mittagessen im Vereinsheim (Facklerhaus) des Veteranen- und Reservistenvereins Ettringen statt. (Mindelheimer Zeitung)

Totengedenken 2005 und 2008

Ehrentafeln der gefallenen Kriegsteilnehmer 

Homepage des Veteranen & Reservistenvereins


Statt Kurzwelle nun Solarstrom für 12000 Haushalte

Übergabe der Spendenchecks an die beiden Bürgermeister: im Bild von links Tanja Gassner sowie Vorstand Heinrich Bettelhäuser von der WV Energie AG, Konrad Dobler (Bürgermeister von Langerringen), Roland Damm (Direktor der WV Energie AG9, Barbara Pinkebank und Jörg-Uwe Hahn von der WV Energie AG und Peter Kneipp (Bürgermeister von Amberg).

Übergabe der Spendenchecks an die beiden Bürgermeister.

Frankfurter Firma stellt die Anlage auf dem Areal des ehemaligen Wertachtalsenders vor und bringt für die angrenzenden Gemeinden noch Geschenke mit 

Die letzten Türme des Wertachtalsenders, die die Region viele Jahrzehnte geprägt haben, sind Ende November 2014 gesprengt worden. Nun hatte die WV Energie AG aus Frankfurt, eine Gemeinschaftsgründung der kommunalen Versorgungswirtschaft, zum Pressetermin auf das Areal geladen – den neuen Solarpark, der bereits am Netz ist, wollten sie vorstellen. Auf beiden Seiten der Gemarkungsgrenzen Lamerdingen und Amberg entstand dieser Solarpark, der zu den großen Photovoltaikanlagen in Deutschland zählt. Rund 38,5 Millionen Euro hat das Frankfurter Unternehmen bereits in das Wertachtal investiert.(…)
➡ zum Artikel der mindelheimer-zeitung.de

Erinnerungen an die Sendeanlage „Wertachtal“:

Photovoltaik im Wertachtal➡ Schlagwort   „Sender

Photovoltaik im Wertachtal
Imagefilm von 2014 über die neu erbaute Photovoltaik-Anlage am Ettringer Sender


Alpenpanorama mit und ohne Sendetürme


Abschied vom Ettringer Sender

Martin Dahm, ein Enkel von Dr. Martin Kleint, hat ein paar Tage vor der Sprengung noch einige Sendetürme bestiegen.
Mit seinem Handy sind ihm viele einzigartige Aufnahmen gelungen.

Bitte beachten Sie die Urheberrechte!


Photovoltaik im Wertachtal

Imagefilm über die neu erbaute Photovoltaik-Anlage am Ettringer Sender

Photovoltaik im Wertachtal