Bilder & Videos


Erstes Hightech-Grab im Unterallgäu

Steinmetz Gerhard Schröder und Manfred Guggenmos präsentieren stolz das Grab, das sie gemeinsam geschaffen haben. Es ist per Solarstrom beleuchtet und sorgt selbst für die Bewässerung. Foto Mindelheimer Zeitung

Steinmetz Gerhard Schröder und Manfred Guggenmos präsentieren stolz das Grab, das sie gemeinsam geschaffen haben. Es ist per Solarstrom beleuchtet und sorgt selbst für die Bewässerung. Foto Mindelheimer Zeitung

Ein Hightech-Grab, das leuchten kann – und mehr

(…) Wie kein anderer Ort spiegeln Friedhöfe ein Stück Kulturgeschichte wider.
Die weiter zu schreiben und zu erhalten ist erklärtes Ziel von Manfred Guggenmos, den man im Unterallgäu vor allem als „Guggi“ kennt. (…) ➡ Artikel mz-online

Spanien und Portugal sind durch die starke Beleuchtung auch nachts aus Sicht der Internationalen Raumstation ISS gut zu erkennen.NASA

 

➡ Forscher warnen: Die Erde ist nachts zu hell

 

 

➡ Schlagwort:„Friedhof“


Überraschender Wintereinbruch nicht nur in der Winterstraße


St. Martin in neuem Glanz

Fast wie ein Kunstwerk von Christo  ➡ Höchstgelegener Arbeitsplatz


Morgenspaziergang mit Blick auf die Papierfabrik


Volksfeststimmung bei der Papierfabrik

Riesig war der Run auf die nostalgische Dampflok, die zwischen Ettringen und Türkheim den ganzen Tag kostenlos Besucher zur Papierfabrik und zurück beförderte.

Riesig war der Run auf die nostalgische Dampflok, die zwischen Ettringen und Türkheim den ganzen Tag kostenlos Besucher zur Papierfabrik und zurück beförderte.

 

 

Rund 20 000 Besucher kamen zum Tag der offenen Tür nach Ettringen – Events, Stimmung, Wetter: alles passte zusammen

Mai 2001 (PDF) Zeitungsartikel

Schlagwort "Papierfabrik"

Geschichte der Papierfabrik

 

 


Herbstmorgen


Blick vom Dach der „Sozialen Mitte“

Baustelle im Archiv ➡ Schlagwort „Soziale Mitte“


Das Ettringer Drachen-Haus

Ettringen ist um eine Attraktion reicher. In der Stauferstraße steht jetzt das Drachen-Haus und kann bequem von der Straße aus besichtigt werden.

➡ (PDF) Prospekt zum Download  

Besuch im Atelier von Martina Mayer-Lauingen

Website von Martina Mayer-Lauingen

Online-Shop der Künstlerin


Verhüllter St. Martin im Morgenlicht

St. Martin aus verschiedenen Blickwinkeln  ➡ Blick vom Pfarrgarten

St. Martin ist eingerüstet  ➡ Blick auf St. Martin im Mai 2018


Höchstgelegener Arbeitsplatz in der Gemeinde

Vergoldete Kugel und Kreuz strahlen seit heute in neuem Glanz vom 50 Meter hohen Turm der St. Martins Kirche.

Fast wie ein Kunstwerk von Christo

Rundblick von der Kirchturmspitze

 

    Geschichte der St. Martins Kirche