Historisches


Ein Bauernhof im Wandel der Zeit

Hauptstraße 25 – Hausname „Hirle Maur'“
1963 wurde von Toni Maurer auf dem Bauernhof seines Vaters eine Autowerkstatt eröffnet.

Das Anwesen in den 50ern

Das Anwesen in den 50ern

Beim Hirle Maur' im Februar 2019

Beim Hirle Maur‘ im Februar 2019

     Ausbau der Ortsdurchfahrt   -   Schlagwort "Damals und heute"

Ausbau der Ortsdurchfahrt


Ettringen baut endlich die Ortsdurchfahrt aus –  Bei Versammlung werden Bürger informiert

(…) Wie Hofmann und Sturm betonten, werde es hier um wesentlich mehr, als nur um einen Straßenausbau gehen, nämlich um die Neugestaltung eines Lebensraumes.

Kerlerkurve (Brunnenplatz) im Jahr 1918

Kerlerkurve (Brunnenplatz) im Jahr 1918

Hofmann, der sich „schockiert“ über die vielen leerstehenden Häuser an der Straße zeigte, sagte: „Die Investition wird ein Signal von gesellschaftlicher Tragweite setzen. Es soll junge Familien wieder einladen, sich nicht in die Neubaugebiete zurück zu ziehen, sondern im Ortskern zu wohnen und zu arbeiten, und den Ortskern auch für Geschäfte attraktiver zu machen.“ (…)
Juni 2003 (PDF) Zeitungsartikel

 

 

 

 

 

 

 

Kerlerkurve (Brunnenplatz) um 1950

Kerlerkurve (Brunnenplatz) um 1950

Kerlerkurve (Brunnenplatz) am 10.02.2019

Kerlerkurve (Brunnenplatz) am 10.02.2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

➡ Straßen- und Brunnenbau im Zeitraffer    ➡ Schlagwort „Bauarbeiten“

Die Hauptstraße vor 100 Jahren          ➡ Ausbau der Hauptstraße 2004

 

 

Januar 2019

 ➡ Ein „Werkzeugkasten“ für Ettringen


Das abwechslungsreiche Leben des Siebnacher Orts-Chronisten

Stefan Schmidt - 2003 Mindelheimer Zeitung

 

 

Eiserne Energie und unbändiger Wille.
Der Mann, der Kälte nach Sibirien brachte

 ➡ Mai 2003 (PDF) Zeitungsartikel

    Schlagwort "Blick zurück"

Asylbewerberheim statt Milchmuseum

Blick zurück:
Gemeinde bewirbt sich als Standort für Milchmuseum.
Positive Impulse für Siebnach erhofft.(…)
April 2003 (PDF) Zeitungsartikel

MZ  Aug. 2011:
(…) Das Projekt wurde allerdings von den Initiatoren wegen Geldmangels nie verwirklicht. (…) ➡ weiterlesen mz-online

2014: Erste Asylbewerber treffen ein
➡  mz-online

                  Historisches "Gasthaus Mohren" in Siebnach

Vergessener Geburtstag der Staudenbahn

Vor 90 Jahren:
Staudenbahn befahrbar 

 
Januar 2003 (PDF) Zeitungsartikel

                             Schlagwort "Staudenbahn"

Presse 1968: Neues von Liederkranz und TSV

„Liederkranz“ hielt Generalversammlung
Kulturfaktor in der Dorfgemeinschaft
Dez.1968 (PDF) Zeitungsartikel

Generalversammlung des TSV Ettringen
Mit neuer Vorstandschaft wieder aufwärts
Dez. 1968 (PDF) Zeitungsartikel

                         Schlagwort "Vereine"

Alter der Straßen nach benachbarten Ortschaften

(…) Die Straße nach Gennach wurde in den Vierzigerjahren des vorigen Jahrhunderts erbaut. Die Eisenbahnstation Westerringen wird die Erbauung notwendig gemacht haben. Früher führte nur ein Fußweg bis zur Flurgrenze nach Gennach. Der dortige Turm diente ehedem als Leuchtturm für die Wanderer im Gennacher Moos. Die Straße nach Lamerdingen soll etwas älter sein.  Weiterlesen


Das Gasthaus „Zum Staudenwirt“ in Ettringen

In der Birkenstraße (Ostsiedlung) wurde bis etwa 1960 das Gasthaus „Zum Staudenwirt“ bewirtschaftet.

Von Pfarrer Konrad Kuhn bei eBay erstandene Ansichtskarte

 

Der ehemalige Staudenwirt im November 2018

Der ehemalige Staudenwirt im November 2018

Der gebürtige Ettringer, Pfarrer Konrad Kuhn hat mit dieser, bei Ebay erstanden, Ansichtskarte  das Wirtshaus wieder in Erinnerung gerufen.
Weder in der Ortschronik, noch in den Aufzeichnungen von Dr. Kleint („Drei schwäbische Dörfer erzählen“) ist etwas über den „Staudenwirt“ zu finden. 

Dorle Au und Hartmuth Schmidt berichten:
1947/48 eröffnete eine Familie Bayrer das Wirtshaus mit Kegelbahn.
Ein paar Jahre später hat ein Lucki Moser die Wirtschaft übernommen und bis in die 60er Jahre weiter geführt.
Danach  richtete Herbert Hauke sein Geschäft in dem Gebäude ein. Bis das Haus verkauft wurde, stand es mehrere Jahre leer.
 


Gemeindehomepage seit 1998 online

Die Startseite 1997

Die Startseite 1997

 

Als eine der ersten Gemeinden im Unterallgäu präsentierte sich Ettringen im Internet

 


Nov. 1997
: „Schüler präsentiert Ettringen im Internet“ ➡ (PDF) Zeitungsartikel

 


Weihe des neuen Feuerwehrhauses

 

 

Das neue Feuerwehrhaus wurde mit einem „Tag der offen Tür“ am So., 27. Mai 2001 eingeweiht. 
Mai 2001 (PDF) Zeitungsartikel

➡ (PDF) Festprogramm

➡ 1875 Erster Kommandant der FFW  
➡ 1952 FFW wiedergegründet
➡ 1967 Josef Huber Kommandant 
➡ 2000 125 Jahre FFW Siebnach 
➡ 2001 Weihe des neuen Feuerwehrhauses

➡ 1951 Fehlender Feuerwehrnachwuchs 
➡ 1964 Fahnenweihe  
➡ 1976 Chronik von Josef Mayer 
➡ 2003 Fahrzeugweihe
➡ Das ehemalige Dampfsägewerk

                             Schlagwort "Vereine"