Lokalnachrichten


Hans Gammel Ehrenmitglied der Blaskapelle Max Pfluger

Hans Gammel (li) mit Max Pfluger Bild Unterallgäu Rundschau

Hans Gammel
(links) aus Ettringen ist Ehrenmitglied der Blaskapelle Max Pfluger.
Zur Feier seines 70. Geburtstags spielte die Blaskapelle, um sich bei ihrem „Hans“, der ein ständiger Begleiter auch bei den Auslandstouren ist, zu bedanken.
Zum Abschluss durfte der Jubilar seinen Lieblingsmarsch „Böhmischer Traum“ dirigieren.
An diesem Sonntag gibt die Blaskapelle um ihren Dirigenten Max Pfluger sen. (rechts) im Mindelheimer Stadttheater ein Konzert. Unter anderem dürfen sich die Zuhörer auf die Bravourpolka „Al Fova“ von Zdenek Gurski freuen. Foto: un Quelle: Unterallgäu-Rundschau


Nach Unfall: Wie Schnee im Spätsommer

Eine weiße Schicht bedeckte nach dem Unfall das Firmengelände von Aviretta in Ettringen.Foto: mz-online.de

Eine weiße Schicht bedeckte nach dem Unfall das Firmengelände von Aviretta in Ettringen. Foto: mz-online.de

Lkw-Ladung kippt auf Firmengelände in Ettringen um.

Nein, der Winter ist nicht spontan über Ettringen hereingebrochen, auch wenn das, was Dienstagvormittag zu beseitigen war, wie Schnee aussah.(…)

➡ weiterlesen mz-online


Bundesregierung beschäftigt sich jetzt mit dem Fall

Flugzeug lässt 50 Tonnen Kerosin ab: 
Grünen-Abgeordnete Ekin Deligöz will wissen, welche Gesundheitsrisiken dadurch bestanden, dass ein Flieger 50 Tonnen Kerosin über der Region in die Luft abließ.(…)  ➡ Bericht mz-online

➡ 03.07.18 Kerosin liegt in der Luft


Wenn die Verwaltung rund um die Uhr erreichbar ist

Unterallgäu Bürger in Mindelheim, Bad Wörishofen, Türkheim und nun auch Markt Wald können viele Behördengänge ganz bequem und rund um die Uhr von zuhause aus erledigen.(…) ➡ Bericht mz-online

➡ MZ Dez.2015: Serviceportal ettringen.de 


Eine Messe und viele Jubiläen

Die Türkheimer Alphornbläser und der Musikverein Kirch-Siebnach sorgten für den stimmungsvollen musikalischen Rahmen bei der Bergmesse am Sonntag. Aus bescheidenen Anfängen hat sich die Bergmesse im idyllischen Kirch-Siebnach zu einer Attraktion entwickelt: Auch am Sonntag pilgerten – diesmal bei herrlichem Spätsommerwetter – wieder mehr als 1000 Gläubige auf den „Seitz-Berg“. - Foto mz-online

Die Türkheimer Alphornbläser – Foto mz-online

Die Bergmesse in Kirch-Siebnach ist zu einer Attraktion geworden, die am Sonntag gut 1000 Gläubige anlockte. Das freut die Veranstalter vom Musikverein.(…)
Bericht mz-online

Geschichte Kirch-Siebnachs
➡ (PDF) Kirch-Siebnach mit eigener Homepage

➡ Schlagwort Kirch-Siebnach


Fast wie ein Kunstwerk von Christo

Wie von dem Verpackungskünstler Christo verhüllt, zeigen sich schon von weitem Langhaus und Turm der Ettringer Pfarrkirche. Bild mindelheimer-zeitung.de

Der „Zahn der Zeit“ hat am Ettringer Gotteshaus seine Spuren hinterlassen. Da war schnelles Handeln gefragt.(…)

➡ Artikel mindelheimer-zeitung.de

 

Rundblick von der Kirchturmspitze
Der verhüllte St. Martin…

 

      Geschichte der St. Martins Kirche

Tomatenfreund Alfred Spicker

Alfred Spicker - Foto Mindelheimer Zeitung

Alfred Spicker – Foto Mindelheimer Zeitung

(…) Bevor Spicker in Pension ging, arbeitete er in Ettringen als Lehrer. Damals lehrte er die Schüler wie Blumen und Gemüse gesät und großgezogen werden.(…) ➡ Artikel mindelheimer-zeitung.de

Mit Albert Schweitzer-Plakette ausgezeichnet

Glückwunsch an Marcus Spicker
Silberdistel an Lehrer Alfred Spicker

                          Schlagwort "Schule"

Eine verfahrene Situation

Bild: mindelheimer-zeitung.de - Hier endet der 2. Bauabschnitt. Wie lange sich der komplette Ausbau der Straße und der Bau eines durchgehenden Geh- und Radweges verzögert, ist offen

Hier endet der 2. Bauabschnitt. Wie lange sich der komplette Ausbau der Straße und der Bau eines durchgehenden Geh- und Radweges verzögert, ist offen

 

Die Staatsstraße 2027 zwischen den Ettringer Ortsteilen Forsthofen und Höfen wird ausgebaut. Ganz fertig gebaut werden kann die Ost-West-Verbindung aber noch nicht – weil ein Grundstückseigentümer nicht verkaufen will (…) ➡ weiterlesen mindelheimer-zeitung.de

 


Die Geschichte zum Bild…

…der Unterallgäu Rundschau

➡ (PDF) Seite der Rundschau

 

Gutshof heute
➡ Damals und heute

 

 

Pächterwechsel im Café Kellerberg

 

» Weitere Infos hier: Café Kellerberg


Gegen das Vergessen

Eine neu gestaltete Gedenktafel erinnert jetzt wieder an alle Soldaten und Reservisten aus Siebnach, die bei der Bundeswehr für Frieden und Freiheit gedient haben. Erich Schmid freut sich als Ehrenvorsitzender der Reservistenkameradschaft darüber.

Eine neu gestaltete Gedenktafel erinnert jetzt wieder an alle Soldaten und Reservisten aus Siebnach, die bei der Bundeswehr für Frieden und Freiheit gedient haben. Erich Schmid freut sich als Ehrenvorsitzender der Reservistenkameradschaft darüber.

Die Reservistenkameradschaft Siebnach hat jetzt eine Gedenktafel, auf der die Soldaten des Dorfes zu sehen sind. Das ist lustig, weil sich manche der Abgebildeten etwas verändert haben. Es macht aber auch nachdenklich (…) ➡ Bericht mz-online

Foto www.ettringen.info

Anton Reiber im 1. Weltkrieg

 

Siebnach in den letzten hundert Jahren

 

➡ Schlagwort „Siebnach“