Suchergebnisse zum Schlagwort "Blick zurück"


Wird aus dem Brunnen etwa „Bier“ fließen?

Architekt Hofmann und Steinmetz Schröder bei der Planung des Brunnens

 

Gemeinde Ettringen beteiligt sich am „Paulaner“-Brunnen -Wettbewerb –
50 0000 Euro winken als Siegprämie

Die 50 000 Euro Preisgeld für den ersten Platz seien nicht von Pappe. Die große Frage im Rund der Gemeindevertreter war natürlich,“ob aus dem zu schaffenden Brunnen Wasser oder Bier“ fließen werde.(…)  ➡ 2004 (PDF) Zeitungsartikel

                         Schlagwort "Dorfbrunnen"

Blick zurück: Kindergarten Siebnach feiert 50-jähriges Bestehen

Als die Großeltern noch Kinder waren

PDF- Datei

Siebnach (emf). Wie immens die gesellschaftlichen Veränderungen sind, die sich in den letzten 50 Jahren vollzogen haben, das macht man sich meist erst dann bewusst, wenn man aus besonderem Anlass direkt darauf gestoßen wird.

Ein solcher Anlass ist jetzt das 50-jährige Bestehen des Kindergartens St. Georg Siebnach.

Dieser runde Geburtstag soll am Sonntag, 23. Mai 2004, groß gefeiert werden: mit einem Gottesdienst um 10 Uhr in Kirch-Siebnach, mit Ansprachen und einem Tag der offenen Tür mit Kaffee und Kuchen, Mitmachtheater für Kinder und vielen fröhlichen Spielen.

Weiterlesen


Blick zurück: Holzbläser feiern Jubiläum

 

 

Ettringer Holzbläser geben am 18. April 2004 ihr Jubiläumskonzert

Ursprünglich waren sie eine Klarinettengruppe innerhalb der Blaskapelle Ettringen. 1994 machten sie sich dann als „Ettringer Holzbläser-Ensemble“ selbständig.
Heuer (2004) können Beate Lang, Oswald Wagner, Hermann Martin und Andreas Stammel das zehnjährige Bestehen ihres Ensembles feiern und auf eine stolze Reihe von Auftritten zurück blicken.

In seiner heutigen Form besteht das Ettringer Holzbläser-Ensemble aus vier B-Klarinetten beziehungsweise drei B- und einer Bass-Klarinette. Die vier Mitglieder teilen sich auch die organisatorischen Aufgaben: Oswald Wagner betreut die Noten, Beate Lang kümmert sich ums Geld, Hermann Martin versucht als Conférencier die Stücke dem Publikum näher zu bringen, und Andreas Stammel ist für die Chronik zuständig.

Weiterlesen


Gedenkstein soll die Einheit dokumentieren

 


Einheitsgemeinde Ettringen / Siebnach / Traunried

Entstanden auf Anregung des 2. Bürgermeisters Josef Aigster, der die Einheit pflegte.(…) ➡ Okt. 2003 (PDF) Zeitungsartikel

                           Schlagwort "Blick zurück"

40 Jahre Auferstehungskirche

Blick zurück ins Jahr 2003:
Von der Idee im Jahre 1960 bis zur Weihe der Glocken am Fest Christi Himmelfahrt und der Einweihung des Gotteshauses am 03. November 1963..
➡ (PDF) Jubiläumsschrft von 2003

               2012: Protestanten geben Ettringer Kirche ab

Hightech & Hoigata in der Einheitsgemeinde

 

Tradition und Beschaulichkeit eines liebenswerten mittelschwäbischen Dorfes, wo man von Nachbar zu Nachbar gern ein Schwätzchen hält und gemütlicher Hoigata fester Bestandteil der Lebensqualität ist.
Eine rege Gastronomie mit fantasievollen Angeboten und flächendeckendem Einzelhandel, der Bäckereien, Metzgereien und Lebensmittelgeschäfte einschließt, werden von Ettringern, Siebnachern und Traunriedern umfangreich und gern genutzt… ➡ Artikel als PDF-Datei

Sport, Spaß und Teamgeist in den Vereinen
Großes Freizeitangebot in Ettringen…

In Siebnach gibt es viel zu entdecken
Wer durch die kurvige Hauptstraße fährt und dort all die liebevoll bepflanzten Gärten bestaunt, dem werden zwei Dinge klar:…


Traunried: Idylle und dörfliche Gemeinschaft
Idyllisch gelegen ist das Dorf Traunried, das ebenfalls seit 1978 zur Einheitsgemeinde gehört…

Die Ortsumgehung kann kommen

 


2003 Ausbau der Ortsduchfahrt   -    2019: Ein Werkzeugkasten für Ettringen

Blick zurück ins Jahr 2003: 100 Jahre Molkereigenossenschaft Ettringen

Zum Jubiläum erschien im Jahr 2003 eine von Dr. Martin Kleint erstellte Chronik.

Chronik als (PDF-Datei)

 

➡ (PDF) Zeitungsartikel

Um 1915

 

➡  Ettringer Molkerei damals & heute 

 

 

                   1988 schließt die Siebnacher "Käskucha"

Über die Geheimnisse des Zeitungsaustragens

 

Der Job ist anstrengend, bringt wenig ein und zwingt einem zum frühem Aufstehen.
Trotzdem, sagt Isolde Koob

Die lebhafte, resolute und überaus bewegliche Antonie Zimmermann

„Mei Ma sagt oft, hör auf“, gesteht Gabi Schwab… 

2003 (PDF) Zeitungsartikel


Ettringer Wehr gewinnt an Qualität

 

 

Mehrzweckfahrzeug und technisches Gerät eingeweiht
Juni 2003 (PDF) Zeitungsartikel

Schlagwort "Vereine"

 

➡ 1875 Erster Kommandant der FFW  
➡ 1952 FFW wiedergegründet
➡ 1967 Josef Huber Kommandant 
➡ 2000 125 Jahre FFW Siebnach
➡ 2001 Weihe Feuerwehrhaus

➡ 1951 Fehlender Feuerwehrnachwuchs 
➡ 1964 Fahnenweihe  
➡ 1976 Chronik von Josef Mayer 
➡ 2003 Fahrzeugweihe
➡ Das ehemalige Dampfsägewerk


Ausbau der Ortsdurchfahrt


Ettringen baut endlich die Ortsdurchfahrt aus –  Bei Versammlung werden Bürger informiert

(…) Wie Hofmann und Sturm betonten, werde es hier um wesentlich mehr, als nur um einen Straßenausbau gehen, nämlich um die Neugestaltung eines Lebensraumes.

Kerlerkurve (Brunnenplatz) im Jahr 1918

Kerlerkurve (Brunnenplatz) im Jahr 1918

Hofmann, der sich „schockiert“ über die vielen leerstehenden Häuser an der Straße zeigte, sagte: „Die Investition wird ein Signal von gesellschaftlicher Tragweite setzen. Es soll junge Familien wieder einladen, sich nicht in die Neubaugebiete zurück zu ziehen, sondern im Ortskern zu wohnen und zu arbeiten, und den Ortskern auch für Geschäfte attraktiver zu machen.“ (…)
Juni 2003 (PDF) Zeitungsartikel

 

 

 

 

 

 

 

Kerlerkurve (Brunnenplatz) um 1950

Kerlerkurve (Brunnenplatz) um 1950

Kerlerkurve (Brunnenplatz) am 10.02.2019

Kerlerkurve (Brunnenplatz) am 10.02.2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

➡ Straßen- und Brunnenbau im Zeitraffer    ➡ Schlagwort „Bauarbeiten“

Die Hauptstraße vor 100 Jahren          ➡ Ausbau der Hauptstraße 2004

 

 

Januar 2019

 ➡ Ein „Werkzeugkasten“ für Ettringen