Suchergebnisse zum Schlagwort "Damals und heute"


Naturdenkmal im Gemeindegebiet von Ettringen

Zeitungsartikel von 1986

Zeitungsartikel von 1986

Am Tannenberg sind die Überreste des ältesten Buchengewächses im Landkreis Unterallgäu zu betrachten.

Aufnahme vom 04. Mai 2017

 


Blick zurück: Gewerbe 1981

Ettringen stellt sich vor

Gegenwart und Zukunft  1981

 

 

 

Gemeinwesen

 

 

 

 

 

 

Quelle Agentur 1981

Die Quelle-Agentur 1981

➡ (PDF) Zeitungsartikel

Hauptstraße 15 damals und heute 

 


Bethlehem-Stocker damals und heute

Huber Josef Türkheimer Straße 9 ( Bächle-Stocker, Bethlehem-Stocker).
Huber Josef diente im 1. Weltkrieg in Palestina, daher der Hausname Bethlehem-Stocker.

Heutiger Eigentümer Scheitle Andreas (Kraumer-Sattler)

 ➡ Das Berger Bächlein                       ➡ Der Langweidbach


Die Westsiedlung/Industriegebiet damals und heute

Luftaufnahmen von 1960 /2007 und 2016

 ➡ Ettringen von 1870 bis 2005

 ➡ Rundflug über Ettringen im Frühjahr 2007


Die „Säbener Straße“ Ettringens

Der Ettringer Schulsportplatz in den 50er und Anfang der 60er Jahre.

Hier trafen sich täglich, bereits nach Schulschluss, die Ettringer Fußballtalente zum Kicken. 
Mit großem Unverständnis reagierten die Spieler, wenn der Abpfiff bei Einbruch der Dämmerung durch den weniger fußballbegeisterten Herrn Zacher erfolgte. 

So manches Ausnahmetalent wurde schon gegen Mittag von seinem Vater aus der Mannschaft genommen und mit einer Ohrfeige zur Feldarbeit eingeladen.
Wer erinnert sich noch an das rote Limo vom Heckel? Genuss „pur“!

Luftaufnahme 2007

Geschichte der Ettringer Schule

➡ Schlagwort „Schule“

 


Damals und heute: Siebnacher Straße 34

Bügel- & Nähservice Angelika Matthiesen (früher Lederer)

Seppi
Das Anwesen wird von Seppi bewacht.
Seppi ist ein freundlicher kleiner Yorkshire-Mischling, stammt aus Ungarn und hat ein Herz aus Paprika. 

Wie Gutschabäcks Henry fühlt er sich in Ettringen pudelwohl.

» Weitere Infos hier: Bügel- und Nähservice Matthiesen


Sieben-Eichen-Straße in Siebnach damals und heute

St.Anna Kapelle (Sieben-Eichen-Straße) damals und heute


Die „Villa Knie“ damals und heute

(…) Direkt daneben stand auf dem Eck Siebnacher – Grundstraße ein kleines, fast winziges Häuschen welches 1982 abgebrochen wurde. Es hieß im Dorf “Villa Knie”, weil sein letzter Bewohner der ebenfalls ortsbekannte “Knie Martl” war. Weiterlesen


Einweihung des Ettringer Sportplatzes 1954

Foto: Toni Kornes - Einweihung 1954 durch Bürgemeister Alois Kornes.V.l.: Endres Hans, Bock Richard, Hildebrandt Bruno, Schlichting Josef, Schnölzer Rudl, Winkler Michael (Funki), Fürst Karl, Stegmann Georg, Schnölzer Fritz.

Foto: Toni Kornes – Einweihung 1954 durch Bürgemeister Alois Kornes. V.l.: Endres Hans, Bock Richard, Hildebrandt Bruno, Schlichting Josef, Schnölzer Rudl, Winkler Michael (Funki), Fürst Karl, Stegmann Georg, Schnölzer Fritz.

Einweihung des neuen Sportplatzes durch Bürgermeister Kornes. 
Der Sportplatz wurde auf dem heutige Areal der Papierfabrik angelegt.

 ➡ (pdf) Vereinsspiegel von anno dazumal

 

 

 

 

 

Luftaufnahme von 1957

Aktuelle Satellitenaufnahme


Damals beim Kornes

Wo heute der EDEKA Markt Flöring steht, war früher der Hof der Familie Kornes
(Hausname: Beim Posthalter).
Vielen Dank an Toni Kornes für die Bilder!

 ➡ (PDF) Zeitungsberichte zum Tod von Bürgermeister Alois Kornes

 

» Weitere Infos hier: Allianzvertretung Martin Kornes