Suchergebnisse zum Schlagwort "Soziale Mitte"


Die Bauarbeiten zur „Sozialen Mitte“ haben begonnen

         ➡ Schlagwort „Soziale Mitte“                        ➡ Wohnung kaufen

 

Neu! Rechte Spalte Hauptstraße Ettringen
„Soziale Mitte“ (Stand der Bauarbeiten)


Großes Interesse an „Sozialer Mitte“

 

Gemeinde und Wohnbaugesellschaft stellen Projekt vor und legen die Kosten offen

Großes Interesse zeigten die Ettringer Bürger bei der Auftaktveranstaltung zum Bauprojekt „Soziale Mitte“ in Ettringen. Die Gemeinde und die Wohnbau-Gesellschaft (WBG) Mindelheim hatten zum Informationsabend geladen. Mehrmals mussten die Organisatoren im Mehrzweckraum der Grundschule nachbestuhlen, um dem Ansturm zu begegnen. Insgesamt 90 Interessierte waren vor Ort.(…)
weiterlesen auf augsburger-allgemeine.de

 

 

Exposé (PDF) – Bitte in das Bild klicken!

➡ (PDF) Eine Wohnanlage in bester Lage

➡ (PDF) Ausstattung / Baubeschreibung

➡ (PDF) Preise und Flächen

➡  Projekt „Soziale Mitte“

➡  (PDF) Mit Hündchen und Hamster

 


Projekt „Soziale Mitte“ in Ettringen

Hier soll Ettringens „Soziale Mitte“ entstehen.

Hauptstraße 13 ehemals „Seitzabastl“

Großes Interesse an „Sozialer Mitte“

➡ (PDF) Mit Hündchen und Hamster

Ein Mehrwert für Ettringen                

März 2007 Abbruch des Anwesens

 ➡ Hauptstraße 13 damals und heute


Ein Mehrwert für Ettringen

Wohnbauprojekt an der Hauptstraße wird durch Tagespflegeplätze ergänzt

 

 

 

 

 

 

 

 

Hauptstr. 13In den Bericht des Wochenkurier haben sich anscheinend einige Zahlendreher eingeschlichen.
Das Grundstück ist nur ca. 2100 m² groß und nicht 8900 m² (siehe Karte).
Somit wird auch das Gebäude entsprechend kleiner ausfallen. 😉

➡ (pdf) Artikel des Wochenkurier vom 13.10.2016

➡ Soziales Leben in der Dorfmitte
Hauptstraße 13 damals und heute


Soziales Leben in der Dorfmitte

Bürgerversammlung Ettringen

Ettringens "Neue Mitte" am 21.07.2016Der Neubau einer Seniorenwohnanlage ist das große Thema in Ettringen. Was sich die Gemeinde vom barrierefreien Wohnprojekt in der Dorfmitte erhofft

Mit der Wohnanlage „Neue Mitte“ steht jetzt eines der Herzensprojekte von Bürgermeister Robert Sturm vor seiner Verwirklichung. Geplant ist ein Neubau mit 15 barrierefreien Wohnungen und einer zentralen Anlaufstelle für Senioren. Für ausreichend Parkmöglichkeiten soll eine Tiefgarage mit 20 Stellplätzen sorgen. Zwei Wohnungen wird die Gemeinde kaufen und als Sozialwohnungen vermieten. Die anderen 13 Wohnungen gehen in einer ersten Verkaufsrunde an Bewerber aus Ettringen und anschließend in den freien Verkauf. Gerade deshalb sind nicht alle Ettringer von der Idee der Gemeinde überzeugt, ihre Skepsis äußerten viele zuletzt bei der Bürgerversammlung.(…)

➡ zum Artikel mindelheimer-zeitung.de  

➡ 07.03.13 Die Senioren ins Zentrum holen

➡ 12.11.11 Ettringen macht sich stark für die ältere Generation


Die Senioren ins Zentrum holen

Ettringen plant eine Wohnanlage, die das gesamte Dorf mit einbezieht. Die Gemeinde reagiert damit auf den demografischen Wandel Von Eva-maria Frieder

Ettringen Seit zwei Jahren befasst sich der Ettringer Gemeinderat nun bereits mit einem Projekt, das inzwischen der Verwirklichung näher gerückt ist: Mit der Errichtung einer Wohnanlage für alte Menschen mitten im Ort. „Wir wollen“, so Bürgermeister Robert Sturm, „die Senioren ganz bewusst nicht an den Rand drängen, sondern ins Zentrum stellen. Was wir vorhaben, ist ein integrierter städtebaulicher und sozialer Ansatz, um die Menschen zueinander zu bringen.“(…)

 ➡ weiterlesen mindelheimer-zeitung.de


Hauptstraße 13 (zuletzt Müller Josef) damals und heute

Hauptstraße 13, jetzt Gemeindegrund Hausname: Seitza Bastl 

Abbruch des Anwesens


Ettringen macht sich stark für die ältere Generation

Senioren sollen die Möglichkeit haben, in ihrem Heimatort behindertengerecht zu wohnen. Der Gemeinderat stellt ein Grundstück zur Verfügung und sucht nach einem Investor Von Eva-maria Frieder

Senioren sollen sich in Ettringen wohlfühlen. Ambulante Unterstützung gibt es ausreichend. Altersgerechte Wohnungen sind dagegen Mangelware. Deshalb stellt der Gemeinderat für eine solche Anlage jetzt ein Grundstück zur Verfügung.

Ettringen Die Einheitsgemeinde Ettringen will dafür sorgen, dass sich ihre Bürger auch im Alter im Dorf wohlfühlen und nicht wegziehen müssen, weil der passende Wohnraum fehlt.

Der Gemeinderat hat die Situation der Senioren zum Leitthema 2011 gemacht und sich intensiv damit befasst. Die Gemeinde macht sich nun für den Bau eines barrierefreien Hauses mit altersgerechten Wohnungen stark und sucht dafür nach Investoren. Dem voraus gehen sollen ein Informationsabend und eine Fragenbogenaktion.(…)

 ➡ weiterlesen mindelheimer-zeitung.de