Suchergebnisse zum Schlagwort "Staudenbahn"


Der Staudenbahn droht plötzlich die Endstation

Bild: Augsburger AllgemeineDie Reaktivierung der Bahnlinie ist beschlossen und versprochen. Doch nun könnte sie scheitern. Wie es ausgeht, wird sich in den nächsten Wochen zeigen.

Versprochen, verschoben und am Ende endgültig auf dem Abstellgleis? Der Reaktivierung der 1991 stillgelegten Staudenbahn für einen regelmäßigen Personenverkehr zwischen Langenneufnach und Augsburg über Gessertshausen droht ein jähes Ende, weil die Modernisierung der 13 Kilometer langen Strecke nicht vorankommt. Wenn sich das nicht ändert, könnte der Zug für das Nahverkehrsvorhaben endgültig abgefahren sein. In den kommenden Wochen sollen die Weichen für die Zukunft gestellt werden – und wie die Sache ausgeht, ist offenbar ungewiss.(…) ➡ Artikel der AZ

                         Schlagwort "Staudenbahn"

Vergessener Geburtstag der Staudenbahn

Vor 90 Jahren:
Staudenbahn befahrbar 

 
Januar 2003 (PDF) Zeitungsartikel

                             Schlagwort "Staudenbahn"

WOCHENKURIER: Finden sich tatsächlich genug Mitfahrer?

Der Bahnhof heuteDer Unterallgäuer Kreistag hat sich dazu entschlossen, alle erforderlichen Maßnahmen zur Reaktivierung der Staudenbahn zwischen Ettringen und Türkheim in die Wege zu leiten. (…) 
(…) Es muss ein Gutachten erstellt werden, um die Nachfrage der Fahrgäste vorherzusagen. Sollten nämlich mehr als 1.000 Reisende pro Werktag und pro Kilometer gefahrener Strecke zu erwarten sein, wäre die erste Voraussetzung erfüllt. (…)

Freistaat unterstützt nicht
Die Nahverkehrsverbünde müssen sich vertraglich dazu verpflichten, ein Buskonzept für die betroffenen Bereiche umzusetzen, welches mit dem Freistaat Bayern abgesprochen wurde. Da die Busse aber durch die Bahn und den damit verbundenen Wegfall mancher Buslinien Einnahmeverluste verbüßen, müssen sie finanziell unterstützt werden. Auch weitere kostenpflichtige Infrastrukturmaßnahmen fallen für die Gemeinden an, wenn die Strecke langfristig betrieben wird. Die Gemeinden können jedoch nicht auf den Zuschuss des Freistaates hoffen, denn dieser wird sich finanziell nicht an die Reaktivierung beteiligen. Die Anpassung der Infrastruktur an den Zugverkehr muss also aus eigener Tasche finanziert werden. Erst wenn diese Bedingungen erfüllt sind, kann der Landkreis die Staudenbahn beim Freistaat beantragen. (…)

 ➡ weiterlesen auf kurierverlag.de     ➡  kompletter Artikel als PDV

                       Schlagwort: "Staudenbahn"

Landkreis will Staudenbahn bis Ettringen reaktivieren

Foto Mindelheimer ZeitungEin Grundsatzbeschluss soll den Bahnverkehr zwischen Ettringen und Türkheim wieder in Fahrt bringen. 

Seit Anfang der 80er Jahre fahren zwischen Ettringen und Türkheim schon keine Personenzüge mehr. Doch das könnte sich in den nächsten Jahren ändern: In seiner jüngsten Sitzung hat sich der Kreisausschuss einstimmig für einen Grundsatzbeschluss zur Reaktivierung der Staudenbahn ausgesprochen. Fassen muss diesen Grundsatzbeschluss allerdings der Kreistag.(…)  ➡ Artikel mz-online  
➡ 1987 Abschied von der Staudenbahn

                      Schlagwort "Staudenbahn"

Fahren wieder Züge zwischen Türkheim und Ettringen?

Fast in einem „Dornröschenschlaf“ befindet sich der Ettringer Bahnhof – er könnte aber bald „wachgeküsst“ werden, wenn es nach dem Willen der Landkreispolitik und der Staudenbahn geht. Wenn alles klappt, könnten ab 2022 wieder Züge zwischen Türkheim und Ettringen fahren. Foto Reinhard StegenDer Landkreis würde die Strecke gerne reaktivieren. Ob es dazu kommt, hängt aber auch von einem Gutachten ab. Auch eine Haltestelle beim Gymnasium ist geplant. (…) ➡ Artikel mz-online

   Schlagwort "Staudenbahn"

Das „Haus der Kunst“ in Ettringen

Das alte Lagerhaus auf dem BahnhofsgeländeEin imposantes Graffiti-Kunstwerk ist am alten Lagerhaus zu bestaunen

➡ Schlagwort „Staudenbahn“


1908: Die neue Bahnlinie

Die „Staudenbahn“ aus der Vogelperspektive – Postkarte von 1908

Schlagwort „Staudenbahn“


1987: Abschied von der Staudenbahn

 

  • Ettringen und Türkheim abgehängt
  • Eisenbahnzeit geht zu Ende

➡ (PDF) Zeitungsartikel 

 

Die Ettringer Blaskapelle nach der Ankunft in Türkheim - Bahnhof

 

➡  Schlagwort „Staudenbahn“


1986: Reisezugverkehr wird eingestellt

Über Bundesbahn verärgert

  • Landrat schreibt an Direktion in München

➡ (PDF) Zeitungsartikel

➡ Schlagwort „Staudenbahn“


Die alte Staudenbahn soll wieder Fahrt aufnehmen

Um beurteilen zu können, ob die Strecke zwischen Ettringen und Markt Wald für eine Wiederinbetriebnahme geeignet ist, wurde jetzt wucherndes Gras und Gestrüpp beseitigt

Mehr als 30 Jahre sind vergangen, seitdem hier ein Zug fuhr und ein landschaftsverbundenes Fahrerlebnis einer anderen Art auf der Schiene bot – Nostalgie pur aus heutiger Sicht, könnte man meinen.(…) ➡ weiterlesen auf augsburger-allgemeine.de

 

Das Sterben der Staudenbahn 1982

Staudenbahn 1981

Schüler pflanzen Birke 1984