Sekundenschlaf

ETTRINGEN. In der Silvesternacht kam es zu einem Unfall in der Stauferstraße in Ettringen.

Eine 50-Jährige fuhr gegen eine rund ein Meter hohe Betonmauer. Ursächlich hierfür war mutmaßlich Sekundenschlaf.
Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro. Die Frau muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. (PI Bad Wörishofen)


Aktuell bei Ettringen.info: