Die erste Schoolbiker-Schule im Unterallgäu

Die Initiatoren Christian Walter, Jochen Marz und Patrick Konrad (von links) freuen sich über den gelungenen Start. Foto: Karin Donath

Die Initiatoren Christian Walter, Jochen Marz und Patrick Konrad (von links) freuen sich über den gelungenen Start. Foto: Karin Donath

Ettringens Mittelschule stellt gemeinsam mit dem Turn- und Sportverein die Weichen für mehr Bewegung im Schulalltag. Dazu gehören ein eigens gebauter Trail, ein Outdoor-Klassenzimmer – und ein großes Ziel. 
Gutes Balancegefühl ist nötig, wenn man den Mountainbike-Parcours der Ettringer Schule bewältigen will. Bei der Präsentation der ersten Unterallgäuer Schoolbiker-Schule gab es davon eine Kostprobe.Ettringen stürmt voran“, befand der Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke bei seinem Besuch in der Gemeinde. Gemeint waren die neuesten Aktionen der Albert-Schweitzer-Schule und des Schulverbandes. Ettringen ist die erste Schoolbiker-Schule des Unterallgäus – und das ist längst nicht alles.Ein Mobilitäts- und Bewegungskonzept an der Schule anzubieten und die Schülerinnen und Schüler zu Spaß an Bewegung zu motivieren, war die Grundidee von Sportlehrer Christian Walter, der gemeinsam mit Jochen Marz und Patrick Konrad vom TSV Ettringen die Idee von einer Mountainbike- Arbeitsgruppe in die Tat umsetzte. (…)  ➡ weiterlesen mz Plus+

 

(…) Ein dritter Baustein wurde während der Pfingstferien realisiert. In einem ➡ „Outdoor-Klassenzimmer“ schufen Eltern und Schule naturnahe Bewegungsräume. Auch hier steht wieder der Spaß an Bewegung im Vordergrund.

 

 

Schoolbiker-Schule Ettringen

                             Schlagwort ⇒ Schule

Aktuell bei Ettringen.info: