Vermischtes


Rundfunkaufzeichnung in der Ettringer Turnhalle

 ➡ So klingt’s bei uns


Kommt am Vatertag zur Mountainbike-Vereinsmeisterschaft!

                                       
                                  Mehr Infos zum Downlaod (PDF)

  ➡  Die erste Schoolbiker Schule im Unterallgäu

                         Schlagwort ⇒ Vereine

Maibaum 2022

„Hält das Wetter?“, war das ganze Wochenende über die Frage – und es hielt! So konnten die Ettringer Trachtler nach zwei Jahren Pause wieder an ihrem Platz am Maibaum ihre Tänze vorführen.(…) ➡ weiterlesen auf wertachtaler.de

 

„Jetzt geht´s wieder aufwärts“ sprach eine Ettringer Bürgerin, nachdem der Maibaum ins Dorf gebracht wurde. So geht eine zweijährige Pause ohne Maibaum in Ettringen zu Ende und er steht wieder an seinem angestammten Platz in der Mitte unseres Dorfes.(…) ➡ weiterlesen auf wertachtaler.de

Tanz 2006 Beim Waldfest 1951
2018 Unter dem Maibaum  – Erster Preis für Ettringer Maibaum
Gutes Altes pflegen, gutes Neues begrüßen
1949 Ein Blick in Kurt Wastls Fotoalbum

                          Schlagwort ⇒ Vereine

Ettringer Schule eröffnet ein Bistro

Blick zurück ins Jahr 1999

➡ ( PDF) Zeitungsbericht, Programm & Bistro-Song

➡ 2003 Da werden Schüler zu Unternehmern

➡ 2019 Von der Schüler-AG zur Großküche

 

Schlagwort ⇒ Schule
Erinnerungen ⇒ Ein Dorf und seine Schule

Ein Dorf und seine Schule

 

ETTRINGER ERINNERUNGEN

Blick zurück ins Jahr 1987

➡ Frau Siegert kommt  –  Herr Schroller geht

EIN DORF UND SEINE SCHULE 

Kartoffelpapst der Stauden

Unterallgäuer Rundschau 05.01.2022

Unterallgäuer Rundschau 05.01.2022

 

Herr der Knollen

1780: Die ersten Kartoffeln in Ettringen 

2004: Das Aletshofer Kartoffelfest

2012: Kartoffelfest in Aletshofen


Bachmuschel-Projekt an der Scharlach bei Ettringen

Die Bachmuschel ist eine europaweit streng geschützte Art. Ihre Restbestände zu stärken und für eine Wiederausbreitung zu sorgen, gehört zu den wichtigsten Aufgaben des Artenschutzes im Unterallgäu. Ein Projekt hierzu setzen die Untere Naturschutz-behörde am Landratsamt und der Landschaftspflegeverband an der Scharlach bei Ettringen-Aletshofen um.

Die Scharlach ist eines der Unterallgäuer Gewässer, in dem die kleine Muschel noch vorkommt. „Leider ist der Bestand jedoch auch dort gefährdet“, teilt die Naturschutzbehörde mit. Deshalb hat diese zusammen mit dem Landschaftspflegeverband verschiedene Maßnahmen erarbeitet, die den Lebensraum der Bachmuschel wieder verbessern sollen. Diese werden von Ende Dezember bis April umgesetzt.(…)  ➡ weiterlesen LRA Unterallgäu

                      Schlagwort  ⇒ Natur 

Trauer um einen Sangesfreund mit Leib und Seele

Ettringen trauert um ➡ Thomas Müller, der nach langer Krankheit gestorben ist.

Als Dirigent warThomas Müller aus Ettringen weithin bekannt. Foto 2015 MZ

Als Dirigent war Thomas Müller aus Ettringen weithin bekannt. Foto 2015 MZ

Für sein außergewöhnliches Engagement und Wirken wurde ➡ Thomas Müller mit der Goldenen Ehrennadel der Gemeinde Ettringen ausgezeichnet.
Müller war von 1996 bis 2008 als Gemeinderat tätig. Als fröhlicher, stets hilfsbereiter Mensch wird er in Erinnerung bleiben, seine Begeisterung um das Gemeindewohl in vielen Bereichen hat Spuren hinterlassen.
Besonders sein musisches und künstlerisches Schaffen für die Gemeinde und Pfarrei werden in Ettringen fehlen.
Thomas Müller war unter anderem als Tenorsänger, Vorsitzender und Dirigent aktiv und wurde im Liederkranz und Kirchenchor zum Ehrenmitglied ernannt. 
Artikel mz-online PLUS+

⇒ Die alten Hausnamen nach Thomas Müller

Ettringer Gemeinderat bleibt beim Ja zum Raiffeisenmarkt

Unter anderem die 27 Meter hohen Silos des geplanten Raiffeisenmarktes in Ettringen sorgen für kontroverse Diskussionen. Die Bund-Naturschutz-Ortsgruppe hatte eine ganze Reihe von Nachbesserungen gefordert, von denen der Ettringer Gemeinderat nun viele in die Planungen aufgenommen hat.

Unter anderem die 27 Meter hohen Silos des geplanten Raiffeisenmarktes in Ettringen sorgen für kontroverse Diskussionen. Die Bund-Naturschutz-Ortsgruppe hatte eine ganze Reihe von Nachbesserungen gefordert, von denen der Ettringer Gemeinderat nun viele in die Planungen aufgenommen hat.

Nachdem die Ortsgruppe des Bund Naturschutz Nachbesserungen gefordert hatte, wurden viele ihrer Anregungen in die bisherigen Planungen eingearbeitet. Zum Jahresende wird der Plan erneut öffentlich ausgelegt.
Seit den am Widerstand der Bevölkerung gescheiterten Plänen für ein ➡ Müllverbrennungs-Kraftwerk für die Lang-Papierfabrik (heute UPM)  (…)  ➡ weiterlesen mz-online PLUS+

 

 

                      Schlagwort ⇒ Bauarbeiten

Andreas Baur war Rennrad fahren…

Bei gutem Wetter setzt sich Andreas Baur gerne auf sein Rennrad.
Touren um die 100 Kilometer sind für den gut trainierten Ettringer kein Problem…

➡ Andreas Baur auf Komoot