Bilder & Videos


Herzliche Glückwünsche in die Watzmannstraße…

Es ist halt schön,
wenn wir die Freunde kommen sehn. 
Schön ist es ferner, wenn sie bleiben
und sich mit uns die Zeit vertreiben.

Doch wenn sie schließlich wieder gehn,
ist’s auch recht schön. –

                                          Wilhelm Busch


Beim Schweier war heute schon der Storch da…

» Weitere Infos hier: Fliesen Schweier


Komplizierte Birkenfällung

Um unsere zukünftigen Nachbarn nicht mit Birkenpollen bzw. -schmutz zu verärgern, trennten wir uns schweren Herzens von den ca. 65 Jahre alten Bäumen.

Die punktgenaue Fällung auf das Grundstück des ehemaligen ➡ Café Luipold wurde von Daniel März und seinem Assistenten Hans problemlos durchgeführt.

Schweres Gerät der Baggerfirma Knöpfle war ja vor Ort und erleichterte den Abtransport der gewaltigen Baumstämme enorm.

Verwendung  für die ca.10 Ster Kaminholz fand Familie Waldstein ➡ Rad und Roller

           Blick zurück  ⇒ Hauptstraße 17 damals und heute

Es war einmal ein Café Luipold

 

Das Grundstück  wurde jetzt von der Singold Wohnbau GmbH erworben.

Rodung des ca. 1700 m² großen Grundstücks

 

 

 

 

 

Mit den Abbrucharbeiten wurde begonnen…

Zur Geschichte des Hauses

Im Hause Hauptstraße 23 begann man im August 1948 in der guten Stube Bier auszuschenken.
1959 brannten der Stadel und die Stallung bis auf die Grundmauern ab, wie auch der Dachstuhl des Wohnhauses.
Jetzt baute der Besitzer das gesamte Gebäude für Gastwirtschaft und Übernachtung aus und nannte es “Café Luipold”.

Es florierte während des  ➡ Senderbaues sehr gut, auch übernachteten hier viele Vertreter und Monteure der Papierfabrik.
Die eine Tochter heiratete einen gewissen Biermann, der durch den Krieg nach Ettringen gekommen war. Er selbst stammte aus Magdeburg und hatte eine Vorliebe für gute Weine. Mit seinem guten Weinkeller zog er natürlich Weinliebhaber an.
Die andere Tochter, Erika, allgemein Bobby genannt, heiratete einen gewissen Berger, der durch den Senderbau hierher kam.(…)   Am 01.10.2009 wurde die Gastwirtschaft geschlossen.

Text: Dr. Martin Kleint „Drei schwäbische Dörfer erzählen“

Blick zurück: ⇒ Rommé Abende im "Café" für den guten Zweck

90 Jahre Roland Mühlbauer

MINDELHEIMER ZEITUNG

 

Auch wir  gratulieren ganz herzlich…

 

 

 

 ➡ VIDEO Roland Mühlbauer 1973 in Ettringen/Eifel  ➡ 60. Geburtstag
 ➡ Fasching 1984  ➡ Bei den Oldies in Mindelheim  ➡ Orden für RM

Roland Mühlbauer

Wohnungsbesichtigung von zwei Interessenten

➡ mehr in der Rubrik „Unsere Wildvögel“ (rechts)


Ein Regenbogen verbindet Ettringen mit Siebnach

Normalerweise treten Regenbögen bei Gewittern im Sommer auf. Heute war das  Naturschauspiel aber auch im Januar zu bestaunen, als es regnete und gleichzeitig die Sonne schien.

  RegenbogenAugust 2012September 2012  ➡ April 2020

                      Schlagwort ⇒ Natur

Winter in der Hauptstraße am Brunnenplatz


Heutiger Sonnenuntergang in Ettringens Westen


Damals und heute: St.-Martin-Str. 10 – Siebnacher Straße 7 (Baur Thomas)

Hausname: Schlepper

Der von Thomas Baur St.Martin Straße 10 erworbene alte Bauernhof in der Siebnacher Str. 7 (früher Andreas Gerner, Therese Hailer, Hausname: Behla) wurde 2012 abgebrochen.

                         Schlagwort "Damals und heute"