Gartenbauverein Ettringen

30.September 2021

Der neue Vorstand setzt sich folgendermaßen zusammen: Maria Gebler (Vorsitzende), Anton Sirch (stellvertretender Vorsitzender), Gertrud Doll (Kassiererin) und Schriftführerin Hildegard Eberhard. Als Beisitzer fungieren Resi Böck, Marianne Gammel, Herta Dolp und Stefanie Rusp. Kassenprüferinnen sind Manuela König und Elisabeth Kummer.

Der neue Vorstand setzt sich folgendermaßen zusammen: Maria Gebler (Vorsitzende), Anton Sirch (stellvertretender Vorsitzender), Gertrud Doll (Kassiererin) und Schriftführerin Hildegard Eberhard. Als Beisitzer fungieren Resi Böck, Marianne Gammel, Herta Dolp und Stefanie Rusp. Kassenprüferinnen sind Manuela König und Elisabeth Kummer.

Der im Jahre 1899 als ➡ Obst-und Gartenbauverein Ettringen gegründete Verein zählt zu einem der  ➡ (PDF) ältesten in der Dorfgeschichte. Die Mitglieder bepflanzen hegen und pflegen zahlreiche Areale in der Dorfmitte.
Zu den weiteren Aktivitäten zählen der alljährlich abgehaltene Baumschnittkurs und der Pflanzentausch-Markt im Herbst.
Bedingt durch die Coronakrise waren die Aktivitäten im Jahre 2019/2020 stark eingeschränkt. Bei der jüngsten Jahreshauptversammlung wurde Ludwig Amann als langjähriger Kassierer verabschiedet. In seine Fußstapfen tritt als neue Kassiererin Gertrud Doll. Verabschiedet wurde Eugen Dolp als Kassenprüfer.
In Vertretung von Bürgermeister Sturm bedankte sich Gemeinderat Peter Holzheu für den Einsatz. Foto: Eugen Dolp  – Quelle Mindelheimer Zeitung 

26.Mai 2017

Maria Vorleiter (linkes Foto, rechts) wurde jüngst im Rahmen der Versammlung des Ettringer Gartenbauvereins zum Ehrenmitglied ernannt: Die 90-Jährige ist seit 50 Jahren Mitglied im Gartenbauverein Ettringen. Die Vorsitzende Maria Gebler wurde bei den Neuwahlen im Amt bestätigt. Mit ihr bilden 2. Vorstand Anton Sirch, Kassierer Ludwig Ammann, Schriftführer Hildegard Eberhard, und die Beisitzer Herta Dolp, Marianne Gammel, Resi Böck, Kassenprüfer Eugen Dolp und Gertrud Doll das Führungsteam. Christian Müller bedankte sich im Namen der Gemeinde für die Pflanz- und Pflegearbeiten, mit denen der Verein einen ganz wesentlichen Teil zur Verschönerung des Ortsbildes beitrage. Fotos: Eugen Dolp – Quelle : Mindelheimer Zeitung 


20. Mai 2017

20.05.2017

 

 

 

Bepflanzung des Brunnenplatzes

 

 

 

Gartenbauverein Mitglieder pflegen Anlagen

Ein großer Aufgabenbereich des Gartenbauvereins ist die Bepflanzung im Frühjahr und die Pflege der Anlagen im Gemeindebereich das ganze Jahr über.

Zurückgeblickt wurde auch auf der Jahreshauptversammlung – allerdings nur auf das Jahr 2011: Ein Baumschneidekurs und ein Sträucherschnittkurs wurden angeboten. Die Pflanzenbörse im Oktober war gut besucht. Außerdem organisierte der Verein im vergangenen Jahr mehrere Ausflugsfahrten für die Mitglieder zu Ausstellungen und zum Weihnachtsmarkt.

Ein großer Aufgabenbereich des Gartenbauvereins ist die Bepflanzung im Frühjahr und die Pflege der Anlagen im Gemeindebereich das ganze Jahr über.

Bürgermeister Robert Sturm bedankte sich im Namen der Gemeindeverwaltung für den Einsatz der Gartenbauvereinsmitglieder.
Die Altargestaltung beim Fronleichnamsfest und bei der Fischermesse übernimmt ebenfalls der Gartenbauverein. Bei den Neuwahlen wurde der bisherige Vorstand im Amt bestätigt.