Suchergebnisse zum Schlagwort "Vereine"


Gutes Altes pflegen, gutes Neues begrüßen

 


Ettringer Trachtenverein „D’Wertachtaler“ feierte 80-jähriges Jubiläum mit einem farbenprächtigen Waldfest
Von unserer Mitarbeiterin Eva-Maria Frieder

„Dau sott ma schier gar na gau“, dachten sich viele, als sie von dem Waldfest hörten, zu dem der Ettringer Heimat- und Volkstrachtenverein „D’Wertachtaler“ aus Anlass seines 80-jährigen Gründungsjubiläums einlud.
Gesagt, getan! Einen ganzen Sonntag lang ging’s mit Scharen von Gästen erst feierlich, später lustig zu beim Trachtlerheim und der schönen, neuen Tanzbühne, die bei dieser Gelegenheit auch gleich eingeweiht wurde.

Über das Wetter sind der Worte schon genug gewechselt, deswegen soll nur soviel festgestellt werden: Man war froh, dass es nicht ununterbrochen, sondern nur halbstundenweise regnete und dass die Temperaturen im Plusbereich blieben. Dieser Sommer macht bescheiden. Die Stimmung jedenfalls hätte auch bei strahlendem Sonnenschein nicht besser sein können.(…)

Weiterlesen


Peter Flöring spendet neue Trainingsanzüge

 
Erfolgreiche Ettringer Turnerjugend
Beim allgäuweiten Turner-Gruppen-Wettstreit in Haldenwang war auch der TSV Ettringen mit seiner Turner-Gruppe vertreten. 
Dabei wird nicht nur geturnt, sondern kann wahlweise auch getanzt, geschwommen, geworfen, gelaufen oder gesungen werden. Die Ettringer entschieden sich in Haldenwang für das Bodenturnen, Tanzen und einen Staffellauf. Dabei belegte das Team von Anna Maria Martin und Antonia Hangl den elften Platz. 

Kurz darauf – beim ostbayerischen Turnerjugendtreffen in Wallersdorf – ging es noch ein bisschen weiter nach vorn. Dort landeten die Ettringer auf dem achten Platz. Peter Flöring (Dritter Vorsitzender des TSV Ettringen und für den Bereich Turnen zuständig) hatte der Mannschaft zuvor neue Trainingsanzüge gespendet und gratulierte nun zu diesen Erfolgen. Foto: Helga de Paly   
Quelle: Mindelheimer Zeitung

» Weitere Infos hier: EDEKA Flöring


Frauenbund Ettringen ehrt Gründungsmitglieder

Ein besonderes Highlight bei der Jahreshauptversammlung des des Katholischen Frauenbundes Ettringern war die Ehrung für langjährige Mitgliedschaften.
15 anwesende Frauen wurden für 45 Jahre Mitgliedschaft geehrt – viele davon Gründungsmitglieder. 15 weitere Frauen wurden für 20, 25, 30, 35 und 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt.
Quelle: Mindelheimer Zeitung (Printausgabe) 

(von links), vordere Reihe sitzend: Kathi Senner, Hanne Waldstein, Rosmarie Kerler und Margarethe Skrla. Hintere Reihe 1. Vorsitzende Erika Müller, Helga Blochum, Hildegard Blum, Theresia Huber, Maria Baur, Cäzilia Sommer, Zilli Kubelka, Irmgard Ammann , Rosalie Groß, Christl Ledermann, Martina Hochwind und Franziska Rindle. Foto: Anne Miller

(von links), vordere Reihe sitzend: Kathi Senner, Hanne Waldstein, Rosmarie Kerler und Margarethe Skrla. Hintere Reihe 1. Vorsitzende Erika Müller, Helga Blochum, Hildegard Blum, Theresia Huber, Maria Baur, Cäzilia Sommer, Zilli Kubelka, Irmgard Ammann , Rosalie Groß, Christl Ledermann, Martina Hochwind und Franziska Rindle. Foto: Anne Miller

 


Ettringer Wehr gewinnt an Qualität

 

 

Mehrzweckfahrzeug und technisches Gerät eingeweiht
Juni 2003 (PDF) Zeitungsartikel

 

➡ 1875 Erster Kommandant der FFW  
➡ 1952 FFW wiedergegründet
➡ 1967 Josef Huber Kommandant 
➡ 2000 125 Jahre FFW Siebnach
➡ 2001 Weihe Feuerwehrhaus

➡ 1951 Fehlender Feuerwehrnachwuchs 
➡ 1964 Fahnenweihe  
➡ 1976 Chronik von Josef Mayer 
➡ Das ehemalige Dampfsägewerk


Presse 1968: Neues von Liederkranz und TSV

„Liederkranz“ hielt Generalversammlung
Kulturfaktor in der Dorfgemeinschaft
Dez.1968 (PDF) Zeitungsartikel

Generalversammlung des TSV Ettringen
Mit neuer Vorstandschaft wieder aufwärts
Dez. 1968 (PDF) Zeitungsartikel


Maria Vorleiter…

Gesundheitlich etwas angeschlagen, hat sich Maria Vorleiter von ihren beiden Enkelinnen Beatrix (links) und Patrizia Brunnenmeier begleiten lassen – ein Wunsch, den sie ihrer Oma nur zu gerne erfüllten.   Foto:  Unterallgäuer Rundschau pae

Gesundheitlich etwas angeschlagen, hat sich Maria Vorleiter von ihren beiden Enkelinnen Beatrix (links) und Patrizia Brunnenmeier begleiten lassen – ein Wunsch, den sie ihrer Oma nur zu gerne erfüllten. Foto: Unterallgäuer Rundschau pae

…aus Ettringen (Mitte) hat sich mit dem Besuch des Weinfestes, zu dem der Liederkranz Ettringen eingeladen hatte, einen Herzenswunsch erfüllt.

Stolze 70 Jahre lang gehörte die 93-Jährige selbst dem Liederkranz an, viele Jahre davon als aktives Chormitglied; wann immer sie kann, genießt sie nun als Zuhörerin das vielseitige Repertoire des Chores.

Quelle: Unterallgäuer Rundschau

Maria Vorleiter feiert ihren 90. Geburtstag 

 

Maria Vorleiter bei der Operettenaufführung 1947
Maria Vorleiter bei der Operettenaufführung 1954


Weihe des neuen Feuerwehrhauses

 

 

Das neue Feuerwehrhaus wurde mit einem „Tag der offen Tür“ am So., 27. Mai 2001 eingeweiht. 
Mai 2001 (PDF) Zeitungsartikel

➡ (PDF) Festprogramm

➡ 1875 Erster Kommandant der FFW  
➡ 1952 FFW wiedergegründet
➡ 1967 Josef Huber Kommandant 
➡ 2000 125 Jahre FFW Siebnach 
➡ 2001 Weihe des neuen Feuerwehrhauses

➡ 1951 Fehlender Feuerwehrnachwuchs 
➡ 1964 Fahnenweihe  
➡ 1976 Chronik von Josef Mayer 
➡ 2003 Fahrzeugweihe
➡ Das ehemalige Dampfsägewerk


Gegen das Vergessen

Eine neu gestaltete Gedenktafel erinnert jetzt wieder an alle Soldaten und Reservisten aus Siebnach, die bei der Bundeswehr für Frieden und Freiheit gedient haben. Erich Schmid freut sich als Ehrenvorsitzender der Reservistenkameradschaft darüber.

Eine neu gestaltete Gedenktafel erinnert jetzt wieder an alle Soldaten und Reservisten aus Siebnach, die bei der Bundeswehr für Frieden und Freiheit gedient haben. Erich Schmid freut sich als Ehrenvorsitzender der Reservistenkameradschaft darüber.

Die Reservistenkameradschaft Siebnach hat jetzt eine Gedenktafel, auf der die Soldaten des Dorfes zu sehen sind. Das ist lustig, weil sich manche der Abgebildeten etwas verändert haben. Es macht aber auch nachdenklich (…) ➡ Bericht mz-online

Foto www.ettringen.info

Anton Reiber im 1. Weltkrieg

 

Siebnach in den letzten hundert Jahren

 

➡ Schlagwort „Siebnach“

 


Vereinsheim Siebnach feierlich eingeweiht

 

 

Ein lebendiges Stück Dorfkultur  –  Intakte Gemeinschaft
Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung wurde das neue Vereinsheim eingeweiht

April 2000 (PDF) Zeitungsartikel
Bilder von der Einweihung
Hitzige Debatte 1985    

➡ Erweiterung 1996 beschlossen ➡  „Vereine“  „Blick zurück“


Verein der Selbstständigen gegründet

 

Geschäftsleute jetzt ohne Dachverband
16 Geschäftsleute haben den „Verein der Selbstständigen in Ettringen“ gegründet

➡ (PDF) Okt. 1999 Zeitungsartikel

Okt. 1998 Gewerbeverband für Ettringen
Okt. 2008  ((PDF) Selbständige stehen hinter ihrer Führung