Suchergebnisse zum Schlagwort "Bauarbeiten"


Blick zurück: Leichenhaus erhitzt Gemüter 1983

16.02.2017

Faschingsumzug 1984

Das Leichenhaus war Thema beim Ettringer Faschingsumzug 1984

 

  • Leichenhausbau stiftet Unruhe – Standort missfällt – Bürgerintiative gegründet – 290 fordern Abbruch
    (PDF) MZ Zeitungsartikel
  • Zu lange geschlafen – Wer hat geschlafen?
    (PDF) MZ Zeitungsartikel
  • Lokaltermin vor dem Leichenhaus
    Bürgerinitiative fordert Abbruch und bietet Alternativen
    (PDF) MZ Zeitungsartikel

 


Blick zurück: Einweihung Brücke Siebnach 1981

Einweihung 1981Archiv Dr. Martin Kleint


Blick zurück: Straße nach Siebnach abgenommen 1980

Abnahme Kreisstraße  Ettringen - Siebnach Archiv Dr. Martin Kleint

  • Teilstück der Kreisstraße Ettringen Siebnach vom Landratsamt abgenommen
    ➡  (PDF) Zeitungsartikel 

Beschuss

 

Wahlperiode 1978 – 1984


Blick zurück: Einweihung Kindergarten Ettringen 1979

Archiv Dr. Martin Kleint

Kindergarten 1979

Beschuss

 

Wahlperiode 1978 – 1984


Projekt „Soziale Mitte“ in Ettringen

Hier soll Ettringens „Soziale Mitte“ entstehen.

Hauptstraße 13 ehemals „Seitzabastl“

➡ (PDF) Mit Hündchen und Hamster

Ein Mehrwert für Ettringen                

März 2007 Abbruch des Anwesens

 ➡ Hauptstraße 13 damals und heute


Straßen- und Brunnenbau im Zeitraffer

März 2004 bis September 2004

 ➡ Ausbau der Hauptstraße

September 2004 bis Juli 2006

Bau und Einweihung des Dorfbrunnens


Bauarbeiten am Enzianring

 ➡ Neues Baugebiet in Ettringen-Süd im Mai 2015


Bauarbeiten in der Wertach bei Ettringen

 

In das Flussbett werden derzeit zur Renaturierung der Wertach Stromschnellen gebaut. 

 

 

Welch großes Unglück die „wilde Wertach“ in der Weihnachtszeit vor ca. 200 Jahren über die Gemeinde Ettringen brachte, ist aus den Aufzeichnungen des Baders und Gemeindevorstehers Matthias Müller zu ersehen: „Am 21. Dezember 1819 kam die Wertach ins Dorf. Drei Tage lang war das Wasser in allen Scheunen und Häusern…“


Blick zurück: Bürgerentscheid im Oktober 2002


Mindelheimer Zeitung 28.10.2002

Bürger haben sich für die A 6 entschieden
Hohe Wahlbeteiligung beim Bürgerbegehren in Ettringen – Ortsumgehung wird gebaut, wie vom
Gemeinderat beschlossen. Von unserer Mitarbeiterin Eva-Maria Frieder

Ungeachtet des Sturms, der am Wochenende über Deutschland hinweg fegte, scheinen für Ettringen die stürmischen Zeiten jetzt erst einmal vorbei: Das Bürgerbegehren ergab ein eindeutiges Votum für den sofortigen Bau der Ortsumgehung auf der vom Gemeinderat beschlossenen Trasse A6.

„Befürworterparty“ im Gasthaus Krone nach dem Bürgerbegehren

Weiterlesen


Stand der Arbeiten im Baugebiet Süd

 ➡ Bauarbeiten am Enzianring