Soziale Mitte: Wieder gemeinsam statt einsam in Ettringen

Tagespflege und Seniorenkaffee in einem Haus: Ottilie Deutsch (sitzend) profitiert gleich doppelt vom Konzept der „Sozialen Mitte“. Unterstützung findet die 91-jährige Ettringerin dabei in (stehend, von links) Gabriele Strüwing (Verein „Dahoim“), Einrichtungsleiterin Anita Uhl und Intakt-Geschäftsführerin Nicole Dübbel.

Tagespflege und Seniorenkaffee in einem Haus: Ottilie Deutsch (sitzend) profitiert gleich doppelt vom Konzept der „Sozialen Mitte“. Unterstützung findet die 91-jährige Ettringerin dabei in (stehend, von links) Gabriele Strüwing (Verein „Dahoim“), Einrichtungsleiterin Anita Uhl und Intakt-Geschäftsführerin Nicole Dübbel.

Teile der Sozialen Mitte in Ettringen sind in Betrieb, nun folgt am Wochenende ein weiteres Angebot für Senioren.
Es duftet nach Tee im geräumigen Aufenthaltsraum der Tagespflege Intakt. Fünf Senioren, die hier liebevoll „Tagesgäste“ genannt werden, sitzen am Tisch und spielen ein Würfelspiel. Ein Radio läuft, gespielt wird Egerländer Blasmusik. Es ist kurz vor 10 Uhr. (…)  ➡ (PDF) mz-online

"Soziale Mitte" in Ettringen

Virtuelle Tour durch den Hohen Dom zu Augsburg

      Rubrik  "Kirche" (Kontakt - Aktuelles - Kirchenanzeiger - Berichte)

Mit dem Mountainbike um Forsthofen

Siebnach – KirchsiebnachTraunried – Forsthofen und zurück

JPG

Karte zum Download (PDF)

 

 

 

St. Georg Siebnach St. Wendelin Traunried ➡ St. Josef Forsthofen  ➡ St. Anna Siebnach

 

                          Schlagwort "Natur"

Durch den Wald zu einem schönen Aussichtspunkt

Karte zum Download (PDF)

                          Schlagwort "Natur"

Siebnach im Dritten Reich: Überprüfung aller Personen die sich im Dorf aufhalten

Stefan Schmid erinnert sich:

Es war an einem Wochentag in der dritten Maiwoche, da mussten sich sämtliche männlichen Personen im Hofraum des abgesetzten Bürgermeisters Sirch einfinden (…) ➡ weiterlesen PDF 

     Geschichte: Siebnach im Dritten Reich

 


Morgendliche Radlrunde …

… mit Zwischenstopp am Schnerzhofer Weiher

Karte als PDF

                Schlagwort "Natur"

 

Lust auf ein Mountainbike?
Urlaubsankündigung bei Rad und Roller…

» Weitere Infos hier: Rad & Roller


Die Raserei in den Griff kriegen

Bad Wörishofer Polizeichef zu Gast im Ettringer Gemeinderat:
Über Rauschgiftdelikte und die Einführung von 30er-Zonen

 ➡ Artikel des Wochenkurier (PDF)


Planung für Wasserkraftwerk aufgegeben

Auf dieser Skizze kann man erkennen, welche Dimensionen das Wasserkraftwerk am Walterwehr an der Wertach haben sollte. Der Betreiber, die Bayerische Landeskraftwerke GmbH (LaKW), wollte hier das Fünf-Millionen-Projekt verwirklichen, gegen das sich heftiger Widerstand formierte. Jetzt hat die LaKW entschieden, das Kraftwerk nicht zu bauen.

Bild Mindelheimer Zeitung

Was für eine Nachricht der Bayerischen Landeskraftwerke GmbH nach vier Jahren zähem Ringen:
„Es haben sich überraschend die Rahmenbedingungen für den Bau kleiner Wasserkraftwerke geändert. Als Folge haben die BLKW ihre Planungen zum Bau der Wasserkraftanlage am Walterwehr bei Türkheim aufgegeben.“

Ein schönes Wochenende und herzliche Grüße Leo — Immer einen Klick wert: www.wertachfreunde.de —

KOMMENTAR  ➡ Ein guter Tag für die Wertach (PDF)


Durch den Wald nach Schnerzhofen…

 

 

…mit herrlichem Panoramablick

 

 

Karte als PDF

 

 

 

 

                     Schlagwort "Natur"

Blick in den Ausstellungsraum von Rad & Roller

 

Lust auf ein Elektrofahrrad?

» Weitere Infos hier: Rad & Roller


Blumenpracht in der Tussenhauser Straße

                 Schlagwort "Natur"