Kommt ein Rotkehlchen geflogen…


Vorfahrtsverstoß / Warnung vor unseriösem Handwerk

ETTRINGEN. Am Montagnachmittag ereignete sich an der Einmündung der Staatsstraße 2015 in Ettringen ein Verkehrsunfall.
Eine 60-jährige Verkehrsteilnehmerin wollte mit ihrem Pkw nach rechts auf die Staatsstraße 2015 abbiegen und übersah dabei jedoch den 25-jährigen vorfahrtsberechtigten Unfallgegner. Insgesamt entstand bei dem Verkehrsunfall ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. (PI Bad Wörishofen)


Eine 86-jährige Bewohnerin eines Einfamilienhauses in Mindelheim bekam am Montagspätnachmittag Besuch von einem Mann, der ihr erklärte, dass an ihrem Dach dringende Sanierungen ausgeführt werden müssten.
Die Dame wandte sich an ihre Tochter, die wiederum an die Polizeiinspektion Mindelheim. Schnell stellte sich heraus, dass der Handwerker bereits mehrfach damit aufgefallen war, älteren Menschen nicht notwendige Dacharbeiten anzubieten.
Mit einem weiteren Auftreten in Mindelheim und Umgebung ist zu rechnen.

Von Handwerkern oder Bautruppen, die unangemeldet erscheinen, werden häufig nicht notwendige, überteuerte oder nicht fachgerechte Leistungen erbracht. Die Polizei rät die Beauftragung solcher Handwerker vor Vertragsabschluss gründlich zu prüfen und auf keinen Fall mündliche Vereinbarungen zu schließen. (PI Mindelheim) 



Einladung zur Jahreshauptversammlung…

 
…für alle aktiven und fördernden Mitglieder des Liederkranz Ettringen e.V.

Flyer als PDF

 

 

Blick 20 Jahre zurück: „Südliche Sommernacht“

Liederkranz Ettringen

 


Türkheimer Straße 3 (Eberhart) damals und heute

Hausname: Laux

Damals und heute

Vorbildlicher Neubau im Stil des alten Bauernhauses

Auszug aus dem ➡ Sitzungsprotokoll vom 08.11.2021:

(…) Der GR spricht den Bauherren ein Kompliment für die Gestaltung des Grundstückes aus.
In dem Bauwerk spiegelt sich der dörfliche Charakter des Kerndorfes wider. Es ist zu erkennen, dass die Bauherren ein Herz für Ettringen und seinen ländlichen Charakter haben und nicht nur Funktionalität wichtig ist.
 (…)

Damals und heute

Vogel der Nacht

 

 

 

 

 

 

 

 


Blick zurück: Wildsau auf der Wertachbrücke

Ortschronik Dezember 1951:
Wildsau auf der Wertachbrücke
Aus den Wertachstauden wagte sich in den letzten Tagen eine Wildsau fast ins Dorf. Passanten sahen das Wildschwein auf der Wertachbrücke, von wo es dann wieder umkehrte und im Dickicht verschwand. Die Wildschweine scheinen in letzter Zeit überhaupt wieder häufiger aufzutreten, da verschiedentlich Tiere am Ortsrand beobachtet wurden.


Nur noch 23 Tage…

Das lange Warten auf einen Freund

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 ➡ Schwere Zeiten für Giglmaiers Sammy


Verkehrsunfall mit Personenschaden

ETTRINGEN. Am Dienstagnachmittag wurde die Polizei zu einem Unfall auf der Staatsstraße bei Ettringen gerufen.

Eine 69-jährige Frau geriet alleinbeteiligt zuerst nach rechts auf das Bankett mit ihrem Pkw und kam anschließend nach links von der Fahrbahn ab.
Der Pkw kam auf einer mit Büschen und Bäumen bewachsene Anhöhe zum Stehen.
Ersthelfer standen der leicht verletzten Frau bei und regelten den Verkehr. Die Feuerwehr übernahm die Absperrung der Unfallstelle, sicherte den Pkw und übergab die Verletzte an den Rettungsdienst.
Sie wurde in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von circa 4.000 Euro. (PI Bad Wörishofen)


Panoramaaufnahmen

… mit den alten ➡ Ettringer Hausnahmen

 

➡ „Natur pur“ im Zentrum von Ettringen