Dialekt von „Mueters Moul“ bis „Vaters Riesl“

Blick zwanzig Jahre zurück: MZ 2001

Foto Mindelheimer ZeitungSchwäbisches Wörterbuch jetzt in zweiter Auflage erschienen – Rund 4 000 Mundartausdrücke Von unserer Mitarbeiterin Eva-Maria Frieder

Ettringen. Was tut eine Mutter, deren drei Kinder langsam selbstständig werden und der vormittags zuhause die Decke auf den Kopf fällt, weil Putzen und Kochen allein sie nicht ausfüllen? Genau – sie sucht sich eine Arbeit. Nicht jede Frau findet dabei ein so originelles Betätigungsfeld wie Brigitte Schwarz.

Die geborene Ettringerin, die heute in Edelstetten bei Neuburg an der Kammel lebt, hat ein schwäbisches Wörterbuch mit Dialektwörtern aus Ettringen und Umgebung geschrieben.
Titel: „Mueters Moul ond Vaters Riesl“.Foto Mindelheimer Zeitung

Es war im Erscheinungjahr 1995 schnell vergriffen und liegt mittlerweile bereits in der zweiten, unveränderten Auflage vor. Das fest gebundene Buch beinhaltet auf 245 Seiten rund 4000 Mundartausdrücke und Beispielsätze, die nach verschiedenen Sachgruppen geordnet sind.

Weiterlesen


Sonnenblumenfeld südlich von Ettringen

                       Schlagwort ⇒ Natur


Kleine Radtour (18km) um den Schlegelsberg 

                        Schlagwort ⇒ Natur

Sitzung des Gemeinderates vom 26.07.21

 Kneippanlage der „Sozialen Mitte"

Kneippanlage der „Sozialen Mitte“

⇒ Stirnrunzeln als Reaktion auf den Impfbus in Ettringen (…) 

⇒ „Richtlinie zur Förderung von Investitionskosten für technische Maßnahmen zum infektions-schutzgerechten Lüften in Schulen“ (…) 

⇒ Ein neues Kneippbecken soll für Erfrischung sorgen. Jetzt wird ein Standort in Ettringen gesucht (…) ➡ Suche vor 10 Jahren 

⇒ Abgelehnt in der derzeitigen Form wurde der Bauantrag eines Wohnungsbauunternehmens für zwei Mehrfamilienhäuser mit Tiefgarage in der Welfenstraße 10 (…)  ➡ zum Artikel mzPlus+


Montag, den 26.07.2021 Mehrzweckraum Neue Schule ab 20.00 Uhr 

Öffentliche Sitzung

1. Informationen und Anfragen
2. Bauantrag Wohnen Rogg GbR, Buchenweg 7 Schwabmühlhausen, ➡ Neubau von 2 Mehrfamilienhäusern mit Tiefgarage Welfenstr. 10 Fl Nr. 7483.
3.  Überlegung zu einem Standort für eine uneingeschränkt öffentliche Kneippanlage

Quelle: Aushang der Gemeinde 


Industriedorf mit Flair

Ettringen war und ist ein Industriedorf mit Flair, Siebnach verfügt über eine fantastische Dorfgemeinschaft und Traunried ist für ihn schlichtweg ein wunderschöner Ort.(…)

 

 

 

 ➡ PDF

 

 

 

2006

VIDEO Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde mit Ettringen/Eifel


Beerige Freude

„Was dem Menschen mundet, das schmeckt auch mir“, denkt sich die sechs Jahre alte Hündin Babsi.

Im Garten ihres Besitzers Christian Blochum in Ettringen pflückt sie selbst und ohne fremde Hilfe ihre Himbeeren.
Die süßen Gaumenfreuden scheinen ein wahrer Leckerbissen für sie zu sein.

Quelle Unterallgäu Rundschau

 

                              Schlagwort ⇒ Natur

Malender Musiker verstorben

Das Kreuz am Brunnenplatz wurde in im Jahr 2005 von Herrn Anton Käsbauer restauriert und von Herrn Dieter Kühnel bemalt. Die Segnung durch H. H. Pfarrer Pater Michael fand im Rahmen der Fronleichnamsprozession statt.

Anfang des Monats verstarb Dieter Kühnel aus Ettringen im Alter von 86 Jahren.
Der Malermeister war Ehrenmitglied des Musikvereins Wiedergeltingen und ehemaliger Posaunist. Besonders verdient machte er sich bei den Bezirksmusikfesten 1979 und 1994, wo er den Festwagen sowie das Bühnenbild im Festzelt gestaltete. Im Musikerheim erinnert ein Schwarz-Weiß-Werk mit der Aufschrift „Ein Musicus weiß immer, was er spielen muss“ an Dieter Kühnel. Text Unterallgäu Rundschau

Segnung des restaurierten Kreuzes in der Hauptstraße
➡ Anton Käsbauer und Dieter Kühnel sanierten das Friedhofskreuz.
Wandgemälde an der Hausfassade von Dieter Kühnel

Das von Dieter Kühnel geschaffene Isidorkreuz


Warum Jugendliche in Ettringen Meisen fördern

Ettringer Jugendliche haben etwas gegen den giftigen Eichen-Prozessionsspinner unternommen.

Ettringer Jugendliche haben etwas gegen den giftigen Eichen-Prozessionsspinner unternommen.

Schülerinnen und Schüler bauen Nistkästen für Ettringen. Ziel der Aktion ist der Kampf gegen den Eichen-Prozessionsspinner.

Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Ettringen bauten Nistkästen für das Ettringer Gemeindegebiet. Auf diese Weise wollen sie Brutplätze für Blaumeisen und andere Höhlenbrüter schaffen – und den giftigen Eichen-Prozessionsspinner bekämpfen. (…)  ➡ weiterlesen mz plus+

                          Schlagwort ⇒ Schule
  ➡ Unsere Kohlmeisenbrut 2021

Tag der offenen Tür in der „Sozialen Mitte“

In Ettringen fand heute ein Tag der offenen Tür in der „Sozialen Mitte“ statt. Ab 15 Uhr können sich Interessierte ein Bild von dem Begegnungsraum für Seniorinnen und Senioren sowie der Tagespflege machen. 
Soziale Mitte Ettringen 
Prospekt als PDF
 
Vom Spatenstich bis zur Übergabe

Die erste Schoolbiker-Schule im Unterallgäu

Die Initiatoren Christian Walter, Jochen Marz und Patrick Konrad (von links) freuen sich über den gelungenen Start. Foto: Karin Donath

Die Initiatoren Christian Walter, Jochen Marz und Patrick Konrad (von links) freuen sich über den gelungenen Start. Foto: Karin Donath

Ettringens Mittelschule stellt gemeinsam mit dem Turn- und Sportverein die Weichen für mehr Bewegung im Schulalltag. Dazu gehören ein eigens gebauter Trail, ein Outdoor-Klassenzimmer – und ein großes Ziel. 
Gutes Balancegefühl ist nötig, wenn man den Mountainbike-Parcours der Ettringer Schule bewältigen will. Bei der Präsentation der ersten Unterallgäuer Schoolbiker-Schule gab es davon eine Kostprobe.Ettringen stürmt voran“, befand der Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke bei seinem Besuch in der Gemeinde. Gemeint waren die neuesten Aktionen der Albert-Schweitzer-Schule und des Schulverbandes. Ettringen ist die erste Schoolbiker-Schule des Unterallgäus – und das ist längst nicht alles.Ein Mobilitäts- und Bewegungskonzept an der Schule anzubieten und die Schülerinnen und Schüler zu Spaß an Bewegung zu motivieren, war die Grundidee von Sportlehrer Christian Walter, der gemeinsam mit Jochen Marz und Patrick Konrad vom TSV Ettringen die Idee von einer Mountainbike- Arbeitsgruppe in die Tat umsetzte. (…)  ➡ weiterlesen mz Plus+

 

(…) Ein dritter Baustein wurde während der Pfingstferien realisiert. In einem ➡ „Outdoor-Klassenzimmer“ schufen Eltern und Schule naturnahe Bewegungsräume. Auch hier steht wieder der Spaß an Bewegung im Vordergrund.

 

 

Schoolbiker-Schule Ettringen

                             Schlagwort ⇒ Schule