Dorfbrunnen lädt zum Verweilen ein

(…) Ein zentrales Ziel der Straßensanierung war es, zur Kommunikation einladende Ruheplätze für Fußgänger zu schaffen. Geplant hat die Anlage das Irseer Architekturbüro Hofmann- Dietz. Da gibt es zum einen den Kirchplatz, zum anderen den Brunnenplatz an der Einmündung der Hahnenbichlstraße, der auch als Informationspunkt für die gemeindlichen Mitteilungen dienen soll.

Früher war dieser Bereich eine Asphaltwüste, in Zukunft soll er als Rückzugsmöglichkeit dienen, die zum Verweilen, zum Spielen und zum „Hoigata“ einlädt.

Weiterlesen


Fronleichnam beim Ettringer Brunnen

Die Cam ist so eingestellt, dass Personen nicht zu erkennen sind!
„KIRCHE“ Fotos-Videos


Ein Hoch der Ettringer Trachtenjugend!

Ettringen – Was für so manche die Champions League oder die Weltmeisterschaften sind, ist für die Trachtler das Preisplatteln um den Bayerischen Löwen.

Hier treffen sich die besten Plattler und Dreherinnen von ganz Bayern und der Welt.

So kamen die Mitstreiter heuer nicht nur aus München, Peiting oder Dießen, sondern auch aus Denver, New York oder San Francisco.(…) ➡ WOCHENKURIER


Auch die Blaumeisenküken sind schon flügge

 ➡ Unsere Wildvögel


Ettringen: Namensvetter-Gemeinden feiern 50-jährige Partnerschaft

Die Delegation aus der Wertachgemeinde wurde gebührend in Ettringen Eifel empfangen. Beide Gemeinden feierten das 50-jährige Bestehen ihrer Partnerschaft. © Schmitz

Die Delegation aus der Wertachgemeinde wurde gebührend in Ettringen Eifel empfangen. Beide Gemeinden feierten das 50-jährige Bestehen ihrer Partnerschaft. © Schmitz

Ettringen Wertach / Ettringen Eifel

Vor 50 Jahren wurden Brücken geschlagen zwischen zwei gleichnamigen Gemeinden: der Wertachgemeinde Ettringen und Ettringen Eifel in Rheinland-Pfalz.

Alles begann mit den freundschaftlichen Verbindungen der Tanzgruppe und dem JSV aus dem Eifeler Ettringen zu der Trachtengruppe, dem Musik- sowie dem Sportverein im bayerischen Ettringen

Viele, die jetzt zum Partnerschaftstreffen in die Eifel kamen, waren damals noch nicht geboren. Aber die Freundschaft, wahrlich ein hohes Gut, kam jetzt wieder zum Ausdruck, als Ortschef, Werner Spitzley neben seinem Bayerischen Amtskollegen, Robert Sturm, am Freitag der vergangenen Woche, viele bayerische Gäste bei ihrer Ankunft am Gemeindehaus begrüßen konnte. Auch Landrat Dr. Alexander Saftig kam zu Besuch.
Neben einem bunten Rahmenprogramm wurde auch die Tradition gepflegt: Wie auch vor einem halben Jahrhundert gab es einen Showabend mit der Tanzgruppe Ettringen, dieses mal unter dem Titel „Dilledapp op Kölsch. Weiterlesen


Zwischenlandung in der Hauptstraße

Störche

Ettringer Maibaum 2023

 

                        Suchergebnisse für ⇒ "Maibaum"

Mehrfamilienhäuser sorgen im Gemeinderat für Diskussion

Letzten Montag wurde in einer öffentlichen Sitzung des Ettringer Gemeinderates der Bauantrag der ➡ B&H Wohnbau GmbH & Co. KG behandelt.

Auf dem ca. 1000 m² großen Grundstück des Einfamilien-hauses sollen 9 Wohneinheiten mit 18 Tiefgaragenstellplätzen entstehen. 

 


Abbruch „Schnatterbaur“

Hausname: Schnatterbauer auch Veitabauer

Der „Schnatterbaur“ kurz vor dem Abbruch
Das bäuerliche Anwesen Türkheimer Straße 4 gehörte früher zum Areal der ehemaligen ➡ Taverne .
Um 1870 baute der Sohn des damaligen Gastwirts Reitmeier den Hof des “Schnatterbauern”. Im     ➡ Dezember 2009 wurde der Stadel abgebrochen.

Der „Schnatterbaur“ damals und heute

                   Schlagwort ⇒ Damals und heute

Vandalen wüten am Osterbrunnen

 

 

Ein ramponierter Hase „ziert“
jetzt Ettringens Osterbrunnen…