1992: Siebnacher wollen kein Staudenwasser trinken

Das Staudenwasser ist tot sagen die Siebnacher…
➡ weiterlesen (PDF) Zeitungsartikel


2017:
 Trinkwasser vom Ettringer Brunnenplatz scheint besonders bekömmlich zu sein. 😆  

 

➡ (PDF) Information der Gemeinde

 

 


Die Bauarbeiten zur „Sozialen Mitte“ haben begonnen

      ➡ Aktueller Stand der Bauarbeiten


1992: Dorffest in Ettringen

Saustechen als Hauptattraktion

➡ (PDF) Zeitungsartikel

➡ „Dorffeste


1992: Siebnacher erhalten Supermarkt

Ehemaliges Molkereigebäude als neues Zentrum im Ort
Siebnacher können wieder im Dorf einkaufen
➡ (PDF) Zeitungsartikel Juni 

Philosophie von SPAR:
(…)“Lange Wege mit dem Auto entfallen. Das entlastet die Umwelt spürbar. Die Zeit der großen Supermarktketten sei vorbei“(…)
➡ (PDF) Zeitungsartikel Juli 

 

Siebnacher „Käskucha“ schließt


Kuhherde westlich von Ettringen

08.09.2017


1992: Gemeinsamkeit beim Ettringer Schulfest

Eltern, Kinder und Lehrer trugen zum Gelingen bei

➡ (PDF) Zeitungsartikel

➡ VIDEO Schulfest 1990

➡ Schlagwort „Schule


1992: Siebnacher Jugendliche nehmen den Naturschutz ernst

Die Jugendlichen aus Siebnach nehmen den Naturschutz ernst
Aktive Gruppe plant Beitritt zum Bund Naturschutz

➡ (PDF) Zeitungsartikel


1992: Papierfabrik Lang: „Wir sind auf dem richtigen Weg“

Investitionen in Millionenhöhe – Umweltschutz groß geschrieben

➡ (PDF) Zeitungsartikel
➡ Schlagwort „Papierfabrik


1991: Jahresabschlusssitzung

Große Bauprojekte bestimmten 1991 die Gemeindepolitik in Ettringen
Auch im kommenden Jahr kein Ausruhen möglich

➡ (PDF) Zeitungsartikel

 

 

Wahlperiode 1990 – 1996


1991: Die letzte Fahrt zur „Käskucha“

Am 30.11.1991 schloss die Molkerei ihre Pforte; damit ging ein großes Stück dörflicher Geschichte zu Ende.

➡ (PDF) Zeitungsartikel

 ➡  mehr zur Geschichte der Ettringer Molkerei

 

 

➡ 1988 schließt die Siebnacher „Käskucha“